Wirecard Aktie
WKN: 747206 ISIN: DE0007472060
aktueller Kurs:
139,48 EUR
Veränderung:
4,93 EUR
Veränderung in %:
3,66 %
boerse.de Prädikat:
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Die Wirecard Aktie ist eine Champions-Aktie aus dem boerse.de-Aktienbrief. Hier erfahren Sie mehr...

OTS: Wirecard AG / Wirecard und Orange Bank ermöglichen mobile Zahlungen für ...

Mittwoch, 11.12.19 07:46
OTS: Wirecard AG / Wirecard und Orange Bank ermöglichen mobile Zahlungen für ...
Bildquelle: Fotolia
Wirecard und Orange Bank ermöglichen mobile Zahlungen für noch mehr

französische Konsumenten / Orange Bank ist bereits Marktführer im

Bereich mobile Payments in Frankreich

Aschheim (München) (ots) - Wirecard, der global führende Innovationstreiber für

digitale Finanztechnologie, und die französische Onlinebank Orange Bank bauen

ihre erfolgreiche Zusammenarbeit aus und ermöglichen nun allen Android-Nutzern

in Frankreich bequemes mobiles Bezahlen mit Google Pay. Dank Wirecard konnte

sich Orange Bank bereits als Marktführer für mobile Zahlungen in Frankreich

etablieren - 17% solcher Zahlungen wurden 2018 über die Orange Bank App

getätigt. Durch die Erweiterung um Google Pay wird sich dieser Anteil noch

weiter steigern.

boerse.de-informiert: 
Kommt jetzt der große Turnaround bei Wirecard, oder setzt sich die Talfahrt erneut fort? 

Wie sich Anleger jetzt positionieren können zeigen wir Ihnen im großen boerse.de-Aktienreport zur Wirecard-Aktie. Diese 11-seitige Analyse stellen wir Ihnen jetzt kostenfrei zur Verfügung, hier erfahren Sie u.a.:  

  • Lohnt sich jetzt der Kauf?
  • Wie hoch ist das Risiko?
  • Wo liegt das Kursziel?
  • Die aktuellen / größten Trends
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

-> Hier können Sie sich die Analyse sofort völlig gratis sichern...


Bei Google Pay handelt es sich um eine mobile und sichere Zahlungsmethode, die

zum kontaktlosen Bezahlen an der Kasse, zum Onlineshopping und für Zahlungen

innerhalb von Apps verwendet werden kann. Dank der Technologie von Wirecard

können Kunden der Orange Bank nun auch mit jedem Android-Smartphone schnell und

unkompliziert bezahlen. Dafür müssen sie in Geschäften, die Google Pay als

Zahlungsart anbieten, lediglich ihr mobiles Endgerät an das Kassenterminal

halten und ihr Display entsperren, ohne die App zu öffnen.

Durch die Unterstützung von Wirecard profitiert fortan jeder Kunde der Orange

Bank von den Vorteilen des bargeldlosen Bezahlens: Noch bevor die dazugehörige

Kreditkarte der Orange Bank eingetroffen ist, kann der Kunde bereits per App

online oder im Laden bezahlen. Ein unkomplizierter Anmeldevorgang genügt. Durch

innovative Sicherheitsfunktionen ist der bargeldlose Bezahlvorgang per App

selbst dann noch möglich, wenn die Karte als verloren oder gestohlen gemeldet

wurde.

Laut einer eMarketer-Studie gehört Frankreich mit einer mobilen Zugriffsrate auf

Bankkonten von rund 70 Prozent zu den führenden Nationen im Bereich

Mobile-Banking. Zudem zahlen etwa 6,6 Millionen Menschen beziehungsweise 15,6

Prozent der Smartphone-Nutzer in Frankreich mindestens einmal pro Halbjahr mit

dem Mobiltelefon im stationären Handel. Die Orange Bank hat diesen Trend früh

erkannt und gemeinsam mit Wirecard eine innovative Mobile-Banking-Lösung

entwickelt, die unter anderem kontaktloses Bezahlen per Handy, den Versand von

Geld per Sofortnachricht oder Sofortbankguthaben ermöglicht.

"Wir haben mit Wirecard bereits beim Launch der Orange Bank sehr gute

Erfahrungen gemacht. Deshalb haben wir uns sehr gefreut, auch bei diesem Projekt

auf die Unterstützung unseres erfahrenen Partners zählen zu können. So kann nun

jeder Orange Bank-Kunde mit NFC-Smartphone von den Vorteilen des bargeldlosen

Bezahlens profitieren, seinen Kontostand in Echtzeit kontrollieren und Geld per

SMS überweisen", sagt Stéphane Vallois, Deputy CEO der Orange Bank.

"Gemeinsam mit der Orange Bank setzen wir unsere Vision einer bargeldlosen

Gesellschaft weiter in die Realität um. Gerade Frankreich ist ein sehr

interessanter Markt, da dort die Adoptionsrate im Bereich Mobile-Banking bereits

sehr hoch ist", sagt Philippe Laranjeiro, Head of Sales, Digital & Telco bei

Wirecard.

Über Wirecard:

Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen

Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten sowohl Geschäftskunden als

auch Verbrauchern ein ständig wachsendes Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten

rund um den innovativen digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten

B2B2C-Ansatz. Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen

Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Data

Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (Online,

Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte Finanzinstitute in mehreren

Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus allen wichtigen Zahlungs- und

Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert

(DAX und TecDAX, ISIN DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de,

folgen Sie uns auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

Über Orange:

Orange ist einer der weltweit führenden Telekommunikationsanbieter mit einem

Umsatz von 41 Milliarden Euro im Jahr 2018 und 148.000 Mitarbeitern weltweit zum

30. September 2019, darunter 88.000 Mitarbeiter in Frankreich. Die Gruppe

verfügt zum 30. September 2019 über eine Gesamtkundenbasis von 268 Millionen

Kunden weltweit, darunter 209 Millionen Mobilfunkkunden und 21 Millionen

Festbreitbandkunden. Die Gruppe ist in 27 Ländern präsent. Unter der Marke

Orange Business Services ist Orange auch ein führender Anbieter von globalen IT-

und Telekommunikationsdienstleistungen für multinationale Unternehmen. Im März

2015 präsentierte die Gruppe ihren neuen Strategieplan "Essentials2020", der

Kundenerlebnisse in den Mittelpunkt stellt. So sollen Kunden in vollem Umfang

vom digitalen Universum und der Leistungsfähigkeit von Netzwerken der neuen

Generation profitieren. Orange ist an der Euronext Paris (ORA) und an der New

York Stock Exchange (ORAN) notiert. Für weitere Informationen: www.orange.com,

www.orange-business.com oder auf Twitter: @orangegrouppr.

Pressekontakt:

Wirecard-Medienkontakt:

Wirecard AG

Jana Tilz

Tel.: +49 (0) 89 4424 1363

E-Mail: jana.tilz@wirecard.com

Orange-Medienkontakt:

Tom Wright

E-Mail: tom.wright@orange.com

Emmanuel Gauthier

E-Mail: emmanuel2.gauthier@orange.com

Tel.: +33 1 44 44 93 93

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/15202/4464719

OTS: Wirecard AG

ISIN: DE0007472060

P.S.: Wirecard ist eine Champions-Aktie aus dem boerse.de-Aktienbrief und hat seit der Erstempfehlung 182% gewonnen. Die aktuelle Aktienbrief-Ausgabe können Sie hier kostenlos downloaden…


Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

DGAP-Stimmrechte: Wirecard AG (deutsch)

Wirecard AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: Wirecard AG Wirecard AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 54

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Nachrichtensuche

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr