Ölpreise bauen Gewinne nach Explosion auf iranischem Öltanker aus

Freitag, 11.10.19 08:36
Ölpreise bauen Gewinne nach Explosion auf iranischem Öltanker aus
Bildquelle: fotolia.com
SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Freitag die Gewinne aus dem frühen Handel nach Meldungen über eine Explosion auf einem iranischen Öltanker deutlich ausgebaut. Am Morgen sprang der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) in kurzer Zeit auf ein Tageshoch bei 54,57 US-Dollar. Zuvor war US-Öl noch bei 53,80 Dollar gehandelt worden.

Zeitgleich legte auch der Preis für Rohöl aus der Nordsee deutlich zu. Bei der Sorte Brent wurde in der Spitze ein Preis von 60,33 Dollar erreicht, nachdem ein Fass zuvor 59,40 Dollar gekostet hatte.

Der Anstieg der Ölpreise erfolgte, nachdem das iranische Ölministerium eine Explosion auf einem iranischen Öltanker im Roten Meer bestätigt hatte. Laut Ölministerium wurde das Schiff am Freitagmorgen 60 Seemeilen von der saudi-arabischen Hafenstadt Dschidda entfernt von zwei Raketen getroffen.

Es habe keine Verletzten gegeben und alle Besatzungsmitglieder seien wohlauf, so das Ministerium laut Nachrichtenagentur IRNA. Auch die Schäden seien gering und die Crew habe das Schiff wieder unter Kontrolle. Experten untersuchen jedoch weiterhin die Ursache der Explosion. Zu dem angeblichen Raketenangriff gab das Ölministerium keine weiteren Details bekannt./jkr/jha/



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

News und Analysen

Aktien New York Ausblick: Dow bleibt in Sichtweite des Rekordhochs

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem kaum bewegten Wochenauftakt zeichnen sich an der Wall Street auch am Dienstag zunächst keine größeren Ausschläge ab. Der Broker IG taxiert ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13684

Titel aus dieser Meldung

Datum :
12.11.19
62,60 USD
0,64 %
Datum :
12.11.19
57,18 USD
0,50 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr