Marktübersicht

Dax
13.041,50
-0,01%
MDax
26.210,00
-0,51%
BCDI
141,20
-0,22%
Dow Jones
23.144,00
-0,15%
TecDax
2.524,75
0,09%
Bund-Future
162,22
0,00%
EUR-USD
1,18
0,20%
Rohöl (WTI)
52,24
-0,02%
Gold
1.280,79
-0,01%
17:29 18.08.17

Ölpreise geben etwas nach

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Freitag keine klare Richtung gefunden und sind am späten Nachmittag etwas gesunken. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober kostete zuletzt 50,96 US-Dollar. Das waren sieben Cent weniger als am Donnerstag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im September fiel um 15 Cent auf 46,94 Dollar.

Die Aussicht auf ein weiter hohes Ölangebot lastete laut Händlern auf den Preisen. Mittlerweile werden in den USA im Schnitt wieder etwa 9,5 Millionen Barrel pro Tag gefördert. Experten verweisen darauf, dass diese Menge nur knapp unter dem Rekordhoch vom Frühjahr 2015 liegt.

Auf der anderen Seite werden die Ölpreise durch die zuletzt gesunkenen Lagerbestände an Rohöl in den USA gestützt. Nach Einschätzung von Rohstoffexperten der Commerzbank gibt es aber noch eine weitere Preisstütze. In einer Analyse verwiesen sie darauf, dass die Produktion in einem wichtigen Ölfeld in Libyen wieder in normalen Bahnen verläuft, nachdem sie zuletzt wegen Unruhen gebremst worden war.

Im weiteren Tagesverlauf werden die Anleger den Blick auf Daten zu den US-Ölbohrlöchern des Ölausrüsters Baker Hughes richten, die weiteren Aufschluss über das US-Angebot geben werden./jkr/jsl/stw



Quelle: dpa


Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

News und Analysen

09:06 Uhr IRW-News: Neo Lithium Corp.: Miningscout präsentiert den verheißungsvollen Lithiumexplorer Neo Lithium...
09:03 Uhr OTS: LfA Förderbank Bayern / Herbstbilanz: LfA-Förderung weiter stark gefragt ...
09:03 Uhr OTS: BearingPoint GmbH / Digitale Transformation: aktuelle Reisewarnung / ...
09:02 Uhr FDP-Generalsekretärin bekräftigt: Finanzministerium nicht an Union
09:02 Uhr WDH/Maas: 'Lufthansa soll Air-Berlin-Tickets akzeptieren'
09:01 Uhr Mehr Firmen wählen Duco für den aufgrund von MiFID II erforderlichen Datenabgleich
09:00 Uhr SIAE MICROELETTRONICA testet erfolgreich die SDN-Applikation iVeritas im SDN Live Wireless-Netzwerk...
08:59 Uhr AKTIE IM FOKUS: SAP fallen nach Enttäuschung im Cloud-Geschäft
08:58 Uhr Neu: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
08:52 Uhr Commerzbank: Kion Group "hold"
08:51 Uhr IRW-News: Golden Dawn Minerals: Korrektur: Golden Dawn meldet die Ergebnisse der...
08:50 Uhr Neues BMW Express 2-Zertifikat bis 27. Oktober 2017 in Zeichnung - Zertifikatenews
08:45 Uhr DGAP-News: GK Software AG: Erfolgreiche Platzierung einer Wandelanleihe über EUR 15.000.000 (deutsch)
08:44 Uhr IRW-News: Aida Minerals Corp. : Aida gibt erste Bestellungen von Experten der Cannabis-, Blockchain-...
08:44 Uhr ROUNDUP: SAP schwächelt weiter bei Ertragskraft - Wird aber zuversichtlicher
08:44 Uhr Berenberg: Morphosys "buy"
08:39 Uhr UBS: SAP "hold"
08:38 Uhr DAX-TECHNIK: Dax steht oberhalb von 13 000 auf wackeligen Beinen -DZ Bank
08:32 Uhr Morgan Stanley: SAP "buy"
08:31 Uhr Norsk Titanium weiht Plattsburgh Machines in einer Zeremonie mit dem Gouverneur von New York ein
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8142

Titel aus dieser Meldung

-0,20%
-0,12%

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Dax auf Allzeithoch-Niveau!
  • Neue Impulse durch EZB am 26.10.?
  • Kommt jetzt die Jahresend-Rallye?
Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.