Ölpreise geben nach - Ernüchterung im Handelsstreit

Montag, 11.11.19 07:58
Ölpreise geben nach - Ernüchterung im Handelsstreit
Bildquelle: fotolia.com
SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag mit Abschlägen in die neue Handelswoche gestartet. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 61,82 US-Dollar. Das waren 69 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 62 Cent auf 56,62 Dollar.

Das bestimmende Thema am Rohölmarkt bleibt der Handelsdisput zwischen den USA und China. In der vergangenen Woche hatte es zunächst positive Nachrichten gegeben, die vor dem Wochenende jedoch gedämpft wurden. US-Präsident Donald Trump dementierte Meldungen, wonach die beiden größten Volkswirtschaften der Welt ihre Strafzölle schrittweise senken wollen, soweit sie sich auf ein Handelsabkommen einigen können.

Der Handelsstreit wird als großes wirtschaftliches Risiko angesehen, das die Erdölnachfrage in Mitleidenschaft ziehen kann. Entsprechend reagieren die Ölpreise auf negative Nachrichten mit Abschlägen, auf positive Meldungen dagegen mit Aufschlägen. Der ungewisse Fortgang des Handelsdisputs erschwert die strategische Planung des Ölkartells Opec. Anfang Dezember treffen sich die Förderländer mit verbündeten Staaten wie Russland, um über ihre Förderpolitik zu beraten./bgf/fba



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

News und Analysen

Sangamo and Pfizer Announce Updated Phase 1/2 Results Showing Sustained Increased Factor VIII Activity Through 44 Weeks Following SB-525 Gene Therapy Treatment

BRISBANE, Calif. & NEW YORK – Sangamo Therapeutics, Inc. (Nasdaq: SGMO), a genomic medicine company, and Pfizer, Inc. (NYSE: PFE), today announced updated follow-up results from the ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14108

Titel aus dieser Meldung

Datum :
06.12.19
64,25 USD
1,41 %
Datum :
06.12.19
59,04 USD
1,14 %

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr