Ölpreise geben nach - Unsicherheit bei Produktionskürzungen belastet

Montag, 01.06.20 17:58
Ölpreise geben nach - Unsicherheit bei Produktionskürzungen belastet
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Montag nachgegeben. Die Organisation erdölproduzierender Staaten und ihre Partner werden in dieser Woche entscheiden, ob sie ihre Produktionskürzungen fortsetzen oder nicht. Anleger verhielten sich mit Blick auf die damit vorhandene Unsicherheit zurückhaltend, hieß es am Markt.

Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 37,64 US-Dollar. Das waren 20 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 78 Cent auf 34,71 Dollar.

Zudem scheint sich der Konflikt zwischen den USA und China zu verschärfen. Chinesische Regierungsvertreter hatten die großen staatlichen Agrarkonzernen Kreisen zufolge angewiesen, den Einkauf mancher amerikanischer Landwirtschaftsgüter zu unterbrechen. Die Vorgehensweise sei die Reaktion Chinas auf die steigenden Spannungen mit den USA wegen Hongkong, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen./he



Quelle: dpa-AFX




Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

News und Analysen

Autobauer Daimler will noch mehr Stellen streichen

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Autobauer Daimler will wegen der Corona-Krise noch deutlich mehr Stellen streichen als bisher bekannt. Personalvorstand Wilfried Porth nennt zwar weiterhin keine Zahl. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14264 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
10.07.20
43,14 USD
2,05 %
Datum :
10.07.20
40,48 USD
2,57 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr