Ölpreise legen etwas zu- Rohöllagerbestände gefallen

Mittwoch, 23.09.20 17:53
Erdölpumpe
Bildquelle: pixabay
NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Mittwoch etwas zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 41,97 US-Dollar. Das waren 25 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 18 Cent auf 39,98 Dollar.

In den USA sind die Ölreserven in der vergangenen Woche etwas gefallen. Die Vorräte sanken laut Energieministerium um 1,6 Millionen Barrel auf 494,4 Millionen Barrel. Auch die Benzin und Destillatebestände gaben nach. Die Ölpreise reagierten mit einem leichten Anstieg auf die Daten.

Die Erdölpreise tun sich zurzeit schwer, eine klare Richtung zu finden. Am Markt werden sowohl belastende als auch stützende Faktoren genannt. Für Belastung sorgt der unklare Fortgang der Corona-Pandemie. Insbesondere in Europa steigen derzeit die Neuinfektionen wieder. Das spricht gegen eine nachhaltige Erholung der Öl- und Benzinnachfrage.

Allerdings besserte sich am Mittwoch die Stimmung an den Finanzmärkten zumindest in Europa etwas. Davon profitierten konjunktursensible Anlageklassen wie Rohöl.

Unterstützend wirkt auch die Förderpolitik des Ölverbunds Opec+. Der Verbund schränkt seine Rohölproduktion seit längerem ein, um die Preise in der Corona-Krise zu stützen. Bisher gelingt das recht gut, allerdings halten sich nicht alle Länder gleichermaßen an die Absprachen. Der Ölriese Saudi-Arabien drängt daher auf die Einhaltung der Vereinbarung./jsl/fba



Quelle: dpa-AFX




Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

News und Analysen

DGAP-NVR: Korrektur der Veröffentlichung vom 30.09.2020, 13:12 Uhr CET/CEST - Deutsche Post AG: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

DGAP Gesamtstimmrechtsmitteilung: Deutsche Post AG Korrektur der Veröffentlichung vom 30.09.2020, 13:12 Uhr CET/CEST - Deutsche Post AG: Veröffentlichung der Gesamtzahl der ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15113 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
26.10.20
40,83 USD
-1,90 %
Datum :
26.10.20
38,90 USD
-2,04 %

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Mit strengen Hygienekonzepten hat die neue Bundesliga-Saison begonnen. Da – wenn überhaupt – lediglich ein kleiner Teil der Zuschauer wieder live ins Stadion darf, wird natürlich vor allem zu Hause mitgefiebert und fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien getippt.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr