Ölpreise steigen auf höchsten Stand seit erster Corona-Welle

Dienstag, 24.11.20 18:43
Ölpreise steigen auf höchsten Stand seit erster Corona-Welle
Bildquelle: pixabay
NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Dienstag weiter zugelegt und sind auf den höchsten Stand seit der ersten Corona-Welle in der westlichen Welt gestiegen. Die Nordseesorte Brent kostete bis zu annähernd 48 US-Dollar, für US-Rohöl mussten im Hoch gut 45 Dollar gezahlt werden. Das sind die höchsten Stände seit März. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) Brent 47,78 Dollar. Das waren 1,74 Dollar mehr als am Montag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 1,92 Dollar auf 44,98 Dollar.

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben ...

Ausschlaggebend für die Preissteigerungen ist die Hoffnung auf bald verfügbare Corona-Impfstoffe. Mittlerweile gibt es zu drei Impfstoffkandidaten vielversprechende Testergebnisse. Die Hoffnung lautet, dass die Pandemie mittelfristig einzudämmen ist und weitere Beschränkungen des Wirtschaftslebens vermieden werden können. Dies würde auch die Nachfrage nach Rohöl und Ölprodukten wie Benzin oder Diesel erhöhen.

Auf der Angebotsseite wird mittlerweile fest mit anhaltenden Beschränkungen gerechnet. So dürfte der Ölverbund Opec+ seine Förderkürzungen auch im kommenden Jahr fortführen. Geplant war eigentlich, die Förderung zu Beginn des kommenden Jahres auszuweiten. Aufgrund der zumindest kurzfristigen Belastungen durch die Corona-Krise rechnet damit aber kaum mehr ein Marktteilnehmer./bgf/he



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

Sitetracker generiert 42 Mio. US-Dollar in Serie-C-Finanzierungsrunde

PALO ALTO, Kalifornien (USA) – Sitetracker, ein Unternehmen, das weltweit Maßstäbe in puncto Implementierung, Betrieb und Wartung kritischer Infrastrukturen und Technologien ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15894 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
27.01.21
56,07 USD
0,92 %
Datum :
27.01.21
53,06 USD
0,93 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr