Marktübersicht

Dax
12.986,00
-0,04%
MDax
26.074,00
0,00%
BCDI
140,28
0,00%
Dow Jones
23.328,63
0,71%
TecDax
2.487,50
0,00%
Bund-Future
161,50
-0,38%
EUR-USD
1,18
-0,56%
Rohöl (WTI)
51,96
0,81%
Gold
1.280,38
-0,76%
18:03 11.01.17

Ölpreise steigen deutlich

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Mittwoch deutlich zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März kostete am späten Nachmittag 55,03 US-Dollar. Das waren 1,39 Dollar mehr als am Dienstag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Februar stieg um 1,23 Dollar auf 51,94 Dollar.

Die Ölpreise machten damit einen Teil der seit Beginn der Woche verbuchten Verluste wieder wett. Marktbeobachter sprachen von einer Gegenbewegung. Zudem geriet der US-Dollar nach dem Beginn der Pressekonferenz des künftigen US-Präsidenten Donald Trump unter Druck. Ein schwächerer Dollar macht Rohöl für Anleger aus anderen Währungsräumen günstiger. Zuvor hatten Hinweise auf eine höhere Produktion in den USA auf die Preise gedrückt. Die staatliche US-Energiebehörde EIA hatte ihren Produktionsausblick angehoben.

Die stärker als erwartet gestiegenen US-Rohöllagerbestände belasteten die Ölpreise nicht. Die Vorräte hatten in der vergangenen Woche laut Energieministerium um 4,1 Millionen auf 483,1 Millionen Barrel (je 159 Liter) zugelegt. Experten hatten nur mit einem Anstieg um 1,5 Millionen Barrel gerechnet. Auch die Produktion hatte in der vergangenen Woche zugelegt./jsl/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

News und Analysen

20:35 Uhr dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
20:25 Uhr ROUNDUP 2: Riad und Bagdad bilden Rat - USA fordern Abzug iranischer Miliz
20:13 Uhr Teheran kritisiert USA für geplantes Anti-Iran-Bündnis
19:40 Uhr Nachwahlbefragungen: Slowenischer Präsident wiedergewählt
19:03 Uhr OTS: Kieler Nachrichten / KN: US-Investoren liegen beim Verkauf der HSH ...
18:35 Uhr IPO/ROUNDUP: Hellofresh will mit Börsengang bis zu 357 Millionen Euro einnehmen
18:34 Uhr DGAP-Adhoc: Ad-hoc: Preisspanne für Börsengang von HelloFresh festgelegt (deutsch)
18:26 Uhr IPO: Hellofresh will mit Börsengang bis zu 357 Millionen Euro einnehmen
18:00 Uhr DGAP-News: HelloFresh SE setzt Preisspanne für den Börsengang auf EUR 9,00 bis 11,50 pro Aktie fest...
17:16 Uhr ROUNDUP: Saudi-Arabien und Irak stärken Beziehungen
16:48 Uhr ROUNDUP: Stimmungstest für Macris Reformkurs bei Parlamentswahl in Argentinien
16:47 Uhr ROUNDUP: Bei den Jamaika-Gesprächen kommen die Reizthemen auf den Tisch
16:35 Uhr ROUNDUP: Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
16:29 Uhr ROUNDUP: Euroskeptiker und Milliardär Babis gewinnt Wahl in Tschechien
16:22 Uhr ROUNDUP: Der reiche Norden Italiens stimmt über mehr Autonomie ab
16:04 Uhr ROUNDUP: Mindestens zwei Tote bei starkem Taifun über Japan
16:00 Uhr ROUNDUP: Slowenien hat Staatspräsidenten gewählt - Amtierender Pahor Favorit
15:59 Uhr Agentur: Aufbau von US-Raketenabwehr in Südkorea ist abgeschlossen
15:58 Uhr ROUNDUP: Labour-Partei erhöht Druck auf May: Veto-Recht beim Brexit-Deal
15:57 Uhr Henkel-Chef kann sich weitere Zukäufe vorstellen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8158

Titel aus dieser Meldung

1,11%
0,70%

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Chancen durch "Jamaika-Koalition"?
  • Gelingt der Sprung über die 70-Euro-Marke?

Volltextsuche

Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.