Ölpreise weiten Kursverluste aus

Donnerstag, 07.02.19 18:10
Ölpreise weiten Kursverluste aus
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag anfängliche Kursverluste deutlich ausgeweitet. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 61,21 US-Dollar. Das waren 1,48 Dollar weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 1,74 Dollar auf 52,26 Dollar.

Die Erwartungen auf ein baldige Lösung des Handelskonfliktes zwischen China und den USA wurden gedämpft. Händler verwiesen auf Aussagen von Larry Kudlow, Wirtschaftsberater im Weißen Hause, der von einer immer noch ziemlichen Distanz zwischen den USA und China bei den derzeit laufenden Handelsgesprächen gesprochen hatte. Die beiden Länder sind die größten Ölverbraucher der Welt. Laut Ökonomen stellt der Handelsstreit auch eine Belastung der Weltwirtschaft dar./jsl/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

News und Analysen

Aktien New York: Anleger halten sich nahe Rekordhochs weiter zurück

NEW YORK (dpa-AFX) - Unweit von Rekordwerten an der Wall Street bleiben die Anleger vorsichtig. Der Dow Jones Industrial verlor am Dienstag 0,39 Prozent auf 26 622,18 Punkte. Bereits seit Freitag ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11465