Ölpreise weiten Verluste kräftig aus

Freitag, 22.01.21 13:12
Erdölpumpe
Bildquelle: pixabay
NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag stark gefallen. Bis zum Mittag weiteten die Notierungen die frühen Verluste kräftig aus. Gegen Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 54,79 US-Dollar. Das waren 1,31 Dollar weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 1,38 Dollar auf 51,75 Dollar.

Diese Aktien sollten Sie jetzt im Depot haben ...

Am Ölmarkt sind die Maßnahmen führender Industriestaaten zur Eindämmung der Corona-Pandemie wieder stärker in den Mittelpunkt gerückt. Wegen der Ausweitung der Beschränkungen werden derzeit die Prognosen für das Wirtschaftswachstum 2021 zum Teil deutlich gesenkt.

Die angespannte Infektionslage in vielen Ländern bleibt das beherrschende Thema und belastete die Ölpreise. Die damit verbundenen Einschränkungen sprechen für eine schwächere Nachfrage nach Erdöl und Ölprodukten wie Benzin oder Diesel.

Am Nachmittag dürfte sich der Fokus verstärkt auf Daten der US-Regierung zur Entwicklung der Lagerbestände richten. Neben den Reserven an Rohöl werden auch Kennzahlen zu den amerikanischen Reserven an Benzin und Diesel erwartet. Die Daten werden ausnahmsweise erst am Ende der Woche veröffentlicht und könnten für neue Impulse am Ölmarkt sorgen./jkr/bgf/jha



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

DGAP-Adhoc: The NAGA Group AG: Die The NAGA Group AG schließt Rahmenvertrag über Finanzierung durch Wandelschuldverschreibungen über bis zu EUR 25 Mio. ab und begibt erste Wandelschuldverschreibung im

DGAP-Ad-hoc: The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme The NAGA Group AG: Die The NAGA Group AG schließt Rahmenvertrag über Finanzierung durch Wandelschuldverschreibungen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 16196 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
08.03.21
67,96 USD
-2,12 %
Datum :
08.03.21
64,72 USD
-2,18 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr