Ölpreise wenig verändert

Freitag, 09.08.19 07:38
Ölpreise wenig verändert
Bildquelle: pixabay
SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich am Freitag wenig verändert. Im frühen Handel kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 57,35 US-Dollar. Das waren 5 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) lag unverändert bei 52,54 Dollar.

Dem Ölmarkt fehlte es zunächst an Impulsen. Am Donnerstag hatten die Ölpreise noch von einer besseren Stimmung an den Finanzmärkten profitiert. Zudem hatten Meldungen laut denen Saudi-Arabien seine Produktion senken will, die Preise gestützt./jsl/stk



Quelle: dpa


Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

News und Analysen

OTS: quirion - eine Tocher der Quirin Privatbank AG / quirion verdoppelt ...

quirion verdoppelt Kundenzahl erneut und betreut jetzt über 10.000 Kunden (FOTO) Berlin (ots) - - Wachstumskurs weiter beschleunigt - Kundenzahl seit Jahresbeginn um 89 Prozent und verwaltetes ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
19.08.19
59,11 USD
0,80 %
Datum :
19.08.19
55,29 USD
0,84 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr