Open End Turbo Long Zertifikat auf Bund-Future: Erstes Ziel geschafft - Zertifikateanalyse

Donnerstag, 14.11.19 10:30
Open End Turbo Long Zertifikat auf Bund-Future: Erstes Ziel geschafft - Zertifikateanalyse
Bildquelle: fotolia.com
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000MC0PRC9 / WKN MC0PRC) von Morgan Stanley auf den Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) vor.

Der Gratmesser für den Wert der deutschen Bundesanleihe, Euro-Bund-Future, korrigiere weiter und habe zu Beginn dieser Woche sein erstes Ziel erreicht. Ab jetzt sollten sich Anleger auf einen kleinen Hüpfer zur Oberseite einstellen.

Die seit Anfang September anhaltende Korrektur beim Euro-Bund-Future habe das Barometer in die erste Zielzone bei rund 170,00 Euro hinein manövriert. An der aktuellen Monatskerze mache sich aber ein kleiner Docht auf der Unterseite bemerkbar, der für gewisses Kaufinteresse spreche. Die 170,00 Euro hätten jedoch nur als Minimalkorrekturziel gegolten, schaffe es der Bund-Future auf Tagesbasis einen ordentlichen Boden auszubilden, könnte es rasch wieder zum übergeordneten Ziel beim 138% Fibonacci-Extension-Retracement weiter rauf gehen. Auf jeden Fall sollten Investoren, die ein Short-Engagement eingegangen seien, ihre Positionen nun enger absichern oder teilweise Gewinne realisieren.

Solange der Abwärtstrend seit Anfang September intakt sei, werde kein Richtungswechsel eingeschlagen. Nach einer zwischengeschalteten Erholungsbewegung mit einem potenziellen Hoch bei 173,88 Euro könnte übergeordnet schon wieder die langfristige Aufwärtstrendlinie im Bereich von 166,00 Euro angesteuert werden. Wer dennoch kurzfristig auf eine Erholung setzen möchte, könne sich hierzu beispielsweise das Open End Turbo Long Zertifikat WKN MC0PRC etwas näher ansehen. Das Risiko sei aber um ein Vielfaches erhöht! Gelinge es hingegen das Niveau von 175,00 Euro zurückzuerobern, könnte dies für einen direkten Anstieg an die übergeordnete Zielzone bei 182,37 Euro sprechen.

Ein Long-Investment käme oberhalb von 170,00 Euro durchaus infrage, Ziel stelle kurzzeitig das Niveau von 173,88 Euro dar. Im vorgestellten Open End Turbo Long Zertifikat WKN MC0PRC ergebe sich somit ein Zielniveau bei 5,45 Euro, bei einer Verlustbegrenzung angesetzt unterhalb der Monatstiefs von 169,12 Euro werde ein Ausstiegskurs bei 4,96 Euro im Schein erforderlich. Aber erst Ab 166,00 Euro sollten strategisch relevante Positionen aufgebaut werden. Für bestehende Short-Positionen könne jetzt die Zeit gekommen sein, Gewinne zu realisieren. (14.11.2019/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: Aktiencheck


News und Analysen

OTS: Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) / ...

Stärkster Auftakt zum Weihnachtsgeschäft seit 5 Jahren: E-Commerce-Wachstumsprognose schon jetzt übertroffen Berlin (ots) - Nach 9 Wochen des vierten Quartals liegt der Onlinehandel in Deutschland ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14108

Titel aus dieser Meldung

Datum :
06.12.19
170,53 EUR
0,08 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr