EUR/CHF (Euro / Schweizer Franken)
WKN: 965407 ISIN: EU0009654078
aktueller Kurs:
1,0946
Veränderung:
-0,0016
Veränderung in %:
-0,15 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Profitieren Sie von den großen Devisentrends mit dem Trendbrief. Info

Open End Turbo Long auf EUR/CHF: Boden möglich - Optionsscheineanalyse

Montag, 04.02.19 11:00
Open End Turbo Long auf EUR/CHF: Boden möglich - Optionsscheineanalyse
Bildquelle: fotolia.com
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Open End Turbo Long (ISIN DE000DG3CXN3 / WKN DG3CXN) von der DZ BANK auf das Währungspaar EUR/CHF (ISIN EU0009654078 / WKN 965407) vor.

Letzte Woche habe der Euro gegenüber dem Schweizer Franken (CHF) überdurchschnittlich stark zulegen können und habe dabei wichtige Triggermarken überwinden können. Eine Fortsetzung in dieser Woche könnte durchaus stattfinden, allerdings böten die aktuell politisch getriebenen Börsen auch viel Raum für Gegenbewegungen.

Nachdem die Schweizer Nationalbank Anfang 2015 das statische Wechselkursverhältnis zum Euro von 1,200 CHF aufgehoben habe, sei es zu einer massiven Aufwertung der Schweizer Währung gekommen. Im Endeffekt sei das Verhältnis in der Spitze bis auf ein Verlaufstief von 0,828 CHF zum Euro gefallen, anschließend sei jedoch eine markante Gegenbewegung gestartet, die bis heute anhalte. In der ersten Jahreshälfte 2018 habe sich der Euro wieder auf einen Wert von 1,200 CHF erholen können, von da an seien die Kursnotierungen jedoch wieder Signifikanz zurückgefallen.

Im Bereich von 1,118 CHF habe in den letzten Monaten ein signifikanter Doppelboden etabliert werden können, der sich zwar noch im Aufbau befinde, allerdings schon auf aktuellem Kursniveau eine interessante Long-Chance biete. Der dynamische Kurszuwachs aus letzter Woche habe den Euro direkt an den 50-Wochen-Durchschnitt um 1,141 CHF aufwärts geführt, für einen erfolgreichen Abschluss müsste aber mindestens das Niveau von 1,150 CHF nachhaltig durchbrochen werden. Erst dann würde sich ein mittelfristiges Long-Investment bei diesem vergleichsweise schwerfälligen Wert tatsächlich lohnen. Der Zielhorizont könne an den Julihochs bei 1,171 CHF ausgemacht werden. Solange jedoch das Niveau von 1,150 CHF nicht nachhaltig durchbrochen worden sei, sei der Wert zunächst als neutral einzustufen. Ein Rückfall unter den Doppelboden bei 1,118 CHF dürfte hingegen einen Abverkauf in Richtung 1,100 CHF forcieren.

Mit einem Open End Turbo Long könnten risikofreudige Anleger, die von einem steigenden Euro gegenüber dem Schweizer Franken ausgehen würden, mit einem Hebel von 47,2 davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei 2,09 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position biete sich dabei stets unter Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und könne im Basiswert unter dem Niveau von 1,137 CHF platziert werden. Im Open End Turbo Short ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 1,85 Euro. Ein Ziel nach oben könnte um 1,171 CHF bestehen. Das Chance/Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee betrage 8 zu 1. (04.02.2019/oc/a/w)



Quelle: ac


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Devisen: Euro fällt deutlich unter 1,11 US-Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach starken Arbeitsmarktdaten aus den USA hat am Freitag eine allgemeine Dollarstärke den Euro belastet. Die Gemeinschaftswährung rutschte unter die Marke von 1,11 Dollar ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 118

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr