OrderDynamics stellt fest, dass 43 % der Einzelhändler in Deutschland und Österreich Buy Online Pickup In-Store (BOPIS) anbieten

Mittwoch, 03.04.19 09:00
OrderDynamics stellt fest, dass 43 % der Einzelhändler in Deutschland und Österreich Buy Online Pickup In-Store (BOPIS) anbieten
Bildquelle: fotolia.com
TORONTO, Kanada –

OrderDynamics, ein Tecsys-Unternehmen, hat heute den endgültigen länderspezifischen Omni-2000-Report veröffentlicht. In der Omni-2000 Studie: Deutschland|Österreich wird ein ausgeglichener Markt von Omnikanal-Methoden in diesen Ländern dargestellt. Insgesamt liegt die Region bei der Anzahl der Einzelhändler, die BOPIS anbieten, hinter Frankreich (50,5 %) und Großbritannien (64,0 %) mit 43,0 % auf Platz drei.

Außerdem liegen Deutschland und Österreich bei der aktiven Inventartransparenz im Vergleich zu allen anderen im Rahmen der globalen Studie Omni-2000: Global Research untersuchten Ländern vorne. Während weniger als 37 % der Einzelhändler in allen Ländern außer Frankreich ihren Kunden Inventartransparenz anboten, boten 59 % der deutschen und österreichischen Einzelhändler grundlegende Bestandstransparenz an. Die Anzahl der Omnikanalhändler in Deutschland und Österreich, die „Buy Online Return In-Store“ (BORIS, online kaufen, im Geschäft zurückgeben) anbieten, erweist sich im Vergleich zu anderen Ländern mit 77,9 % ebenfalls als deutlich höher.

Bei 200 Einzelhandelsketten mit mindestens zehn Ladengeschäften sind weitere zentrale Ergebnisse für den deutschen und österreichischen Einzelhandelsmarkt:

  • 11,6 % der Omnikanal-Einzelhändler verpflichten sich, Bestellungen innerhalb von 24 Stunden zu haben
  • 84,0 % aller Einzelhändler bieten kostenlose Rücksendungen an
  • 10,5 % der Omnikanal-Einzelhändler haben eine optimierte m-Commerce-Website
  • 9,3 % der Omnikanal-Einzelhändler akzeptieren Instagram-Käufe

Kundenfreundliche Rückgabeverfahren sind bei diesen Händlern ebenfalls üblich. Während dieser Durchschnittswert bei den Einzelhändlern weltweit bei 76,9 % liegt, liefern 94,9 % der in Deutschland und Österreich untersuchten Einzelhändler Online-Rücksendungen, die als kundenfreundlich gelten können. Entsprechend ihrer vorherrschenden Rolle bei Rücksendungen ist die Region auch bei den kostenlosen Rücksendungen führend. 84 Prozent der befragten regionalen Händler bieten kostenlose Rücksendungen an. Der weltweite Durchschnittswert in diesem Bereich liegt bei nur 30,4 %.

Im Hinblick auf die Zukunft stellt sich deutschen und österreichischen Händlern die Aufgabe, Absatzmöglichkeiten über soziale Medien zu finden, um den aktuellen Entwicklungen beim Kundenbedarf gerecht zu werden. Während 85,0 % aller Einzelhändler in diesen Ländern eine Instagram-Präsenz haben, optimieren gegenwärtig weniger als 7,0 % das Social-Media-Tool als Verkaufskanal.

„Deutsche und österreichische Einzelhändler machen bereits Fortschritte dabei, Einkäufern Omnikanal-Optionen wie BOPIS und BORIS anzubieten“, sagte Nick McLean, Präsident von OrderDynamics. „Es wird spannend sein, dies zu beobachten, wenn sich der Markt weiterentwickelt und wächst.“

Klicken Sie hier, um sich den Bericht Omni-2000 Research: Deutschland|Österreich anzusehen.

Über OrderDynamics

OrderDynamics, ein Tecsys-Unternehmen, entwickelt die weltweit führenden gebrauchsfertigen Distributed-Order-Management Technologien. Mit seinem Schwerpunkt auf der Unterstützung des Einzelhandelsvertriebs unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei der Realisierung des Omnikanal-Einzelhandels. OrderDynamics ermöglicht Kundenoptionen wie Buy Online Pickup In-Store (BOPIS, online kaufen, im Geschäft abholen) sowie Ship-from-Store (Versand vom Geschäft aus) und schafft so außergewöhnliche Einkaufserfahrungen. Legendäre Marken wie Speedo, Boardriders, Columbia Sportswear, JYSK, Princess Auto, Crabtree and Evelyn und Browns Shoes verwenden Technologien von OrderDynamics in Nordamerika, Europa, Asien und Australien. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.orderdynamics.com.

OrderDynamics ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Tecsys, Inc. Tecsys bietet transformative Lieferkettenlösungen, mit denen die Kunden für den Erfolg in einer im raschen Wandel befindlichen Omnikanal-Welt ausgerüstet werden. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.tecsys.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


News und Analysen

ABS, Google Cloud und SoftServe schließen Partnerschaft, um Machbarkeit von AI-gestützter Korrosionserkennung aufzuzeigen

HOUSTON – ABS, Google Cloud und SoftServe haben ein Pilotprojekt abgeschlossen, bei dem künstliche Intelligenzmodelle (KI) zur Erkennung von Korrosions- und Beschichtungsschäden ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11175