Aroundtown Aktie
WKN: A2DW8Z ISIN: LU1673108939
aktueller Kurs:
8,26 EUR
Veränderung:
0,07 EUR
Veränderung in %:
0,82 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt Aroundtown zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

Original-Research: Aroundtown SA (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

Mittwoch, 27.11.19 16:56
Original-Research: Aroundtown SA (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy
Bildquelle: Fotolia
^

Original-Research: Aroundtown SA - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Aroundtown SA

Unternehmen: Aroundtown SA

ISIN: LU1673108939

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Buy

seit: 27.11.2019

Kursziel: 10

Kursziel auf Sicht von: 12 Monate

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Ellis Acklin

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Aroundtown SA

(ISIN: LU1673108939) veröffentlicht. Analyst Ellis Acklin bestätigt seine

BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 9,80 auf EUR 10,00.

Zusammenfassung:

Die Q3-Hauptkennzahlen waren nahe an unseren Prognosen und wiesen starkes

Wachstum auf Jahresbasis (Nettokaltmiete +19% und FFO 1 +22%) auf. Nach dem

Erwerb von rund EUR1,5 Mrd. in Q3 überstiegen die Gewerbeimmobilien EUR17,9

Mrd. Einschließlich unterzeichneter Deals werden die Akquisitionen im

dritten Jahr in Folge EUR3 Mrd. übersteigen. Die gute 9M-Performance führte

zu einem annualisierten FFO-Wachstum von 11% und einem Anstieg des NAVPS um

10% (ohne Perpetuals) in diesem Jahr. Das Management hat zum zweiten Mal

dieses Jahr die FFO-Guidance auf über EUR500 Mio. (vorher: ~EUR490 Mio.)

angehoben. Aufgrund des verbesserten Ausblicks klettert unser Kurziel auf

EUR10,00 (vorher: EUR9,80). Wir bekräftigen unsere Kaufempfehlung.

First Berlin Equity Research has published a research update on Aroundtown

SA (ISIN: LU1673108939). Analyst Ellis Acklin reiterated his BUY rating and

increased the price target from EUR 9.80 to EUR 10.00.

Abstract:

Q3 headline figures were close to our forecasts and showed strong

annualised growth led by net rental income (+19%) and FFO 1 (+22%).

Commercial assets reached EUR17.9bn after some EUR1.5bn acquisitions in Q3.

Including signed deals, acquistions will top EUR3bn for the third consecutive

year. The good 9M performance translated into 10% Y/Y FFOPS 1 growth and a

10% YTD NAVPS increase (excluding perpetuals). Management raised FFO

guidance for the second time this year to >EUR500m (old: ~EUR490m) on the

good operational performance and higher impact of new properties. Our price

target moves to EUR10 (old: EUR9.8) on the improved outlook. We stick to our

Buy rating.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses

siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/19501.pdf

Kontakt für Rückfragen

First Berlin Equity Research GmbH

Herr Gaurav Tiwari

Tel.: +49 (0)30 809 39 686

web: www.firstberlin.com

E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

AKTIE IM FOKUS: Immobilienportfolio-Wertzuwachs erfreut TLG-Anleger vorbörslich

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von TLG Immobilien erhalten am Dienstag vorbörslichen Rückenwind von einem gewachsenen Immobilienvermögen. Auf der Handelsplattform Tradegate rückten ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Nachrichtensuche

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr