Netfonds AG Aktie
WKN:A1MME7
ISIN:DE000A1MME74
Land: Deutschland
Branche: Sonstiges
Sektor: Sonstiges
aktueller Kurs:
41,80 EUR
Veränderung:
0,50 EUR
Veränderung in %:
1,21 %
Komplette Navigation anzeigen

Original-Research: Netfonds AG (von Montega AG): Kaufen

Mittwoch, 25.05.22 10:16
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay


boerse.de-Fonds: Denn gegessen, getrunken und geputzt wird immer! Info

Original-Research: Netfonds AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Netfonds AG

Unternehmen: Netfonds AG

ISIN: DE000A1MME74

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Kaufen

seit: 25.05.2022

Kursziel: 90,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monate

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Sebastian Weidhüner

Netfonds unbeeindruckt vom herausfordernden Marktumfeld: Dreistelliges

Wachstum in der Bottom-Line

Netfonds hat jüngst Q1-Zahlen veröffentlicht. Das Unternehmen befindet sich

unverändert auf einem dynamischen Wachstumspfad. Die FY-Guidance wurde

bestätigt.

[Tabelle]

Trotz negativer Aktienrenditen in Q1/22 (CDAX: -12,2%; MSCI World: -5,9%)

hat Netfonds seine administrierten Assets seit Ende 2021 um 200 Mio. Euro

auf nunmehr 21,7 Mrd. Euro (+19,2% yoy) gesteigert. Neben einer höheren

Diversifizierung der Beraterkunden sind lt. Vorstand derzeit vielmehr

Mittelumschichtungen statt -abflüsse zu beobachten. Bereits im

"Corona-Crash" verzeichnete Netfonds eine Korrelation zwischen seinen

administrierten Assets sowie dem Aktienmarkt von nur ca. 30% (Dax: -37% vs.

Netfonds-Assets: -12%). Daher sinkt die Basis für Einnahmen im

Investmentbereich spürbar geringer als die Aktienindizes.

Bruttoerlöse verlieren weiter an Aussagekraft, Profitabilitätsanstieg hält

an: Seit Jahresbeginn erwirtschaftet das Immobiliengeschäft infolge der

Mehrheitsveräußerung an VMR keine Brutto- sondern nur noch

transaktionsbasierte Nettoerträge (vgl. Comment 08.12.). Da Erstere (+12,4%

yoy) ohnehin infolge durchlaufender Performancegebühren verzerrt sind,

erachten wir mit Blick auf die GuV für eine Analyse der operativen Lage

lediglich Nettoerlöse sowie damit berechnete Rentabilitätskennziffern für

aussagekräftig. Die Nettoerträge (+0,6% yoy bzw. +4,2% yoy exkl. NSI)

dürften in Q1 von sequenziellen Abgrenzungen geprägt sein und somit im

Jahresverlauf an Dynamik gewinnen. Die überproportionale Erlössteigerung

margenstärkerer Bereiche (Regulatory & Technology: +31,3% yoy; Wholesale:

+7,6% yoy) spiegelt sich in der Profitabilitätskennzahl EBITDA/Nettoumsatz

wider. Diese erhöhte sich deutlich um +8,1 PP yoy auf nunmehr 22,1%.

Ausblick 2022 bestätigt: Die jüngst herausgegebene Prognose wurde

bekräftigt. Netfonds avisiert u.a. ein operatives EBT von 6,7 bis 7,7 Mio.

Euro (+294,1% bis +352,9% yoy; MONe: 6,7 Mio. Euro). Vor allem die

weiterhin steigende Bedeutung hochmargiger Geschäftsbereiche wie die

Hamburger Vermögen ermöglicht enorme Skaleneffekte. Neben dem erfreulichen

Neugeschäft profitiert die eigene Vermögensverwaltung von einem proaktiven

Shift der ohnehin bereits auf der Plattform befindlichen Wholesale-Assets.

Fazit: Mit deutlichen Ergebniszuwächsen setzt sich der erfreuliche

Geschäftsverlauf trotz Widrigkeiten an den Kapitalmärkten fort. Wir

bestätigen unsere Kaufempfehlung.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser

mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum

umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und

wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht

sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und

fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die

Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden

zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und

Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die

Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum

Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der

Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/24273.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

Web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°



Quelle: dpa-AFX


boerse.de-Aktienbrief

Investieren in die besten Aktien der Welt

Der Grundstein für den langfristigen Börsen-Erfolg wird durch die Wahl der richtigen Aktien gelegt! Dabei gilt es aus den weltweit zigtausend börsennotierten Werten jene herauszufiltern, die das investierte Kapital dauerhaft vermehren. Der boerse.de-Aktienbrief identifiziert genau diese Aktien und gibt dazu konkrete Kaufempfehlungen. Überzeugen Sie sich selbst mit zwei unverbindlichen und kostenlosen Ausgaben!

© 1994-2022 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr