AG KONV. Aktie
WKN: A2AAE2
ISIN: DE000A2AAE22 Land: Sonstiges
Branche: Sonstiges
Sektor: Sonstiges
boerse.de Prädikat:
aktueller Kurs:
8,95 EUR
Veränderung:
-0,05 EUR
Veränderung in %:
-0,56 %
weitere Analysen einblenden

Original-Research: SBF AG (von Montega AG): Kaufen

Freitag, 11.06.21 12:26
Kursticker auf einer digitalen Anzeige.
Bildquelle: pixabay
Original-Research: SBF AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu SBF AG

Unternehmen: SBF AG

ISIN: DE000A2AAE22

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Kaufen

seit: 11.06.2021

Kursziel: 13,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Niklas Bentlage

Kapitalerhöhung zur Finanzierung des avisierten Wachstums erfolgreich

platziert

Vorgestern gab die SBF AG bekannt, dass die angestrebte

Bezugsrechtskapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital zur Finanzierung des

avisierten Wachstums erfolgreich in voller Höhe platziert wurde.

Kapitalerhöhung zur Realisierung weiterer Wachstumspotenziale: Das

Grundkapital der Gesellschaft erhöht sich durch die KE von 7.843.580 Euro

um rund 12,5% auf 8.824.027 Euro. Im Zuge der Kapitalmaßnahme wurden

980.447 Stückaktien zu einem Bezugspreis von 7,95 Euro emittiert. Hiervon

wurden 78.448 Aktien unter Gebrauch des Bezugsrechts durch Altaktionäre

gezeichnet, die verbleibenden 901.999 Aktien sind im Anschluss im Rahmen

einer Privatplatzierung an qualifizierte Anleger verteilt worden. Der

Großaktionär, die Elber GmbH (zuletzt 63,2% der Aktien), hat keinen

Gebrauch von seinen Bezugsrechten gemacht, wodurch sich der Streubesitz

erhöht, was wir als positiv erachten. Dem Unternehmen fließt durch die

Kapitalmaßnahme insgesamt ein Bruttoemissionserlös von rund 7,8 Mio. Euro

zu.

Vielfältige Einsatzfelder der neuen Liquidität: Die eingenommenen Mittel

sollen laut Unternehmen für den Ausbau der Produktionskapazitäten sowie

Forschung, Vertrieb und Marketing verwendet werden, aber auch eine mögliche

Übernahme zum weiteren Ausbau der Wertschöpfungskette könnte damit

finanziert werden. Insbesondere im Elektronik-Bereich hat SBF gemäß dem

Vorstand ein profitabel operierendes Unternehmen (ca. 10 Mio. Umsatz bei

zweistelliger EBIT-Marge) im Blick, mit dem bei Übernahme die Abhängigkeit

zu Lieferanten weiter reduziert werden könnte. Speziell die Ausweitung der

Wertschöpfungskette sehen wir nicht zuletzt aufgrund der weltweit

herrschenden Lieferengpässe als sinnvoll an.

Peergroup-Bewertung bietet deutliches Potenzial: Trotz der aussichtsreichen

Wachstumsperspektiven ist die Aktie immer noch mit einem signifikanten

Abschlag zur Peergroup bewertet. Bei einem Vergleich des KGVs mit dem

anderer mittelständischer Unternehmen aus dem Bahnsektor (Vossloh,

Schaltbau, Frequentis und Delignit) weist das Multiple von SBF für 2022e

mit 14,8x einen Abschlag von rund 40% auf (Mittelwert Peergroup: 20,7x;

Quelle: Capital IQ). Bei Betrachtung des KGVs für 2023 ergibt sich ein

Abschlag von ca. 25% (SBF: 13,2x vs. Peergroup: 16,5x; Quelle: Capital IQ).

Fazit: Mit der erfolgreich platzierten Kapitalerhöhung besitzt SBF nun die

nötigen finanziellen Mittel, um das avisierte Wachstum zu finanzieren. In

Anbetracht der sowohl kurz- als auch langfristig aussichtsreichen

Perspektiven erachten wir das aktuelle Kursniveau als eine interessante

Kaufgelegenheit und bestätigen unser Rating sowie das Kursziel von 13,00

Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser

mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum

umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und

wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht

sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und

fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die

Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden

zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und

Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die

Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum

Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der

Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/22576.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

Web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°



Quelle: dpa-AFX


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr