YOC Aktie
YOC-Aktie
WKN:593273
ISIN:DE0005932735
Land: Deutschland
Branche: Sonstiges
Sektor: Dienstleistungen
aktueller Kurs:
13,58 EUR
Veränderung:
-0,18 EUR
Veränderung in %:
-1,27 %

boerse.de-Analyse-Telegramm
vom 28. Januar 2023 Info.

Top
10

432

1

BOTSI®-Trendmonitor
YOC auf Rang 110

Komplette Navigation anzeigen

Original-Research: YOC AG (von Montega AG): Kaufen

Dienstag, 24.01.23 12:31
Kursticker auf einer digitalen Anzeige.
Bildquelle: pixabay


GRATIS anfordern:
Börsenkalender 2023 als Wandposter!


Original-Research: YOC AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu YOC AG

Unternehmen: YOC AG

ISIN: DE0005932735

Anlass der Studie: Initiation

Empfehlung: Kaufen

seit: 24.01.2023

Kursziel: 21,00 Euro

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Tim Kruse, CFA; Nils Scharwächter

High-Impact im Portfolio

Die YOC AG ist ein AdTech-Unternehmen, das über die proprietäre und

vollautomatische Softwareplattform VIS.X® insbesondere eigenentwickelte

Display-Werbeformate von Werbetreibenden wie Disney an die angebundenen

Publisher (z.B. Burda Media) ausliefert.

Markt für Onlinewerbung weiter attraktiv: Dabei bewegt sich YOC in einem

hochattraktiven Umfeld. Der Markt für Onlinewerbung wächst seit Jahren

ungebrochen und soll in Europa bis 2025 in den für YOC relevanten

Teilmärkten des Display und Video Advertisings durchschnittlich mit 12,3%

respektive 18,4% p.a. auf ein Volumen von rund 55 Mrd. Euro dynamisch

zulegen. Dies ist insbesondere eine Folge der (weiter steigenden) Effizienz

der Onlinewerbung. In den zwei letzten Rezessionen in Europa hat sich der

Onlinewerbemarkt mit Wachstumsraten von 9% bzw. 12% zudem sehr robust

gezeigt. Mit seinen High-Impact-Produkten befindet sich YOC in einer

attraktiven Nische, die im Vergleich zum Gesamtmarkt überdurchschnittlich

stark wächst.

Vielversprechende Nischenstrategie: In einem kompetitiven Marktumfeld

differenziert sich YOC durch den Fokus auf die Nische des programmatischen

(automatisierten) Handels der eigenen Werbeformate. Hier verfügt das

Unternehmen mit der sogenannten VIS.X®- Plattform über innovative Software.

Die eigenentwickelten High-Impact-Werbeformate wie beispielsweise das YOC

Understitial Ad sind dabei gemäß den Ergebnissen diverser Studien des

Marktforschungsunternehmens Nielsen deutlich wirksamer als Standard

Werbeformate und erzielen aufgrund der höheren Preise bessere Erträge für

YOC und die Publisher.

Starkes Wachstum dürfte anhalten: Die Wettbewerbsvorteile der Technologie

von YOC werden von den Kunden wahrgenommen und geschätzt. Deutlich wird

dies am Wachstum von 28,7% yoy nach 9M/22 und den entsprechenden

Marktanteilsgewinnen, die sich fortsetzen sollten. Als Treiber sehen wir

den weiteren Ausbau der Vertriebsteams und des Leistungsportfolios von

VIS.X® sowie den Launch neuer Produkte und Werbekanäle. Dabei resultieren

aus der Automatisierung von vorher manuellen Prozessen in Kombination mit

den eigenen hochpreisigen High-Impact-Formaten deutliche Skaleneffekte. YOC

war es hierdurch möglich, die EBIT-Marge seit dem Launch von VIS.X® in 2018

von 2,0% auf 10,5% in 2022e zu verbessern. Obwohl das volle

Ertragspotenzial von VIS.X® durch die anhaltenden Investitionen in Vertrieb

und Technologie in den kommenden Jahren noch nicht zum Vorschein kommen

dürfte, erwarten wir dennoch einen Ausbau der EBIT-Marge auf 11,9% bis

2025.

Fazit: Die YOC AG hat in den vergangenen Jahren den Wandel von einem

klassischen Werbevermarkter zu einem AdTech-Unternehmen vollzogen. Die

Kombination der Softwareplattform VIS.X® mit den eigenen Werbeformaten

sollte es ermöglichen, die Marktanteile in der profitablen Nische weiter

auszubauen. Wir sehen die attraktiven Ertragsaussichten von YOC auf dem

aktuellen Kursniveau nicht hinreichend reflektiert und empfehlen die Aktie

daher mit einem Kursziel in Höhe von 21,00 Euro zum Kauf.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser

mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum

umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und

wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht

sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und

fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die

Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden

zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und

Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die

Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum

Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der

Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/26287.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

Web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°



Quelle: dpa-AFX


Eine echte Pflichtlektüre: Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Jetzt kostenlos anfordern ...


boerse.de-Aktienbrief

Investieren in die besten Aktien der Welt

Der Grundstein für den langfristigen Börsen-Erfolg wird durch die Wahl der richtigen Aktien gelegt! Dabei gilt es aus den weltweit zigtausend börsennotierten Werten jene herauszufiltern, die das investierte Kapital dauerhaft vermehren. Der boerse.de-Aktienbrief identifiziert genau diese Aktien und gibt dazu konkrete Kaufempfehlungen. Überzeugen Sie sich selbst mit zwei unverbindlichen und kostenlosen Ausgaben!