Palladium
WKN: COM015 ISIN: XC0009665529 Währung: EUR  /  USD
aktueller Kurs:
1.536,30 EUR
Veränderung:
-4,49 EUR
Veränderung in %:
-0,26 %
weitere Analysen einblenden

Palladium vor Barriere

Freitag, 23.08.19 11:25
Palladium vor Barriere
Bildquelle: iStock by Getty Images
Paris (www.aktiencheck.de) - Im März wurde der Palladiumpreis (ISIN: XC0009665529, WKN: XPDUSD) von einer heftigen Korrektur in die Tiefe gerissen und brach bis an den Support bei 1.282 USD ein, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDEL" der BNP Paribas hervorgeht.

Die anschließende Erholung sei jedoch ebenso dynamisch ausgefallen und habe in der Spitze den Widerstand bei 1.581 USD erreicht. Hier sei es zu einer weiteren Abwärtsbewegung gekommen, die jedoch Anfang August kurz vor der Unterstützung bei 1.370 USD wieder auf Käufer getroffen sei. Aktuell nähere sich der Wert der Barriere bei 1.500 USD.

Noch sei die Verkaufswelle seit Anfang Juli nicht neutralisiert und damit bei einem Abdrehen an der Hürde bei 1.500 USD mit weiteren Abgaben in Richtung 1.430 USD zu rechnen. Darunter wäre ein kleines Verkaufssignal aktiv und ein Einbruch bis 1.370 USD zu erwarten. Sollte die Marke nicht verteidigt werden, dürfte Palladium bis 1.310 USD fallen. Könnten die Bullen dagegen die 1.500-USD-Marke durchbrechen, wäre der Konter erfolgreich und ein Angriff auf 1.581 USD die Folge. Darüber dürfte sogar das Allzeithoch bei 1.619 USD wieder in den Fokus rücken. (23.08.2019/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +457% seit Aktienbrief-Erstempfehlung!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr