Deutsche Bank Aktie
WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
aktueller Kurs:
6,34 EUR
Veränderung:
0,25 EUR
Veränderung in %:
4,15 %
weitere Analysen einblenden

Panne bei Geldtransfer-Prüfung der Deutschen Bank entdeckt

Mittwoch, 22.05.19 09:03
Panne bei Geldtransfer-Prüfung der Deutschen Bank entdeckt
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Bei der Deutschen Bank ist ein Software-Fehler bei der Überprüfung des Zahlungsverkehrs gefunden worden. Das Institut habe mehrere Anwendungen, um Risiken im Zahlungsverkehr zu überwachen, teilte es am Mittwoch mit. "Bei einer dieser Anwendungen sind zwei von 121 Parametern nicht korrekt definiert." Dabei sei es darum gegangen, Transaktionen im Nachhinein zu analysieren, nicht um die Ausführung von Geldströmen. Die Deutsche Bank bestätigte damit einen Bericht der "Süddeutschen Zeitung". Demnach hat das Geldhaus Probleme, Zahlungen von Großkunden vorschriftsmäßig zu überprüfen.

Mitarbeiter der Abteilung Finanzkriminalität hätten den Fehler im System entdeckt, nachdem die Bank ihre Prozesse im Herbst vergangenen Jahres verbessert habe, hieß es weiter. Die Bank arbeite daran, den Fehler "schnellstmöglich" zu beheben und befinde sich dazu "im engen Austausch mit den Regulatoren".

Die Panne ist heikel, weil Banken gehalten sind, Kunden und die Herkunft ihrer Gelder genau zu prüfen. Das soll etwa Geldwäsche verhindern. Die Deutsche Bank steht ohnehin besonders im Fokus der Behörden: Die Finanzaufsicht Bafin hat ihr Herbst einen Sonderaufpasser verpasst, um die Umsetzung von Vorgaben gegen Geldwäsche zu überwachen.

Die Panne wurde kurz vor der Hauptversammlung an diesem Donnerstag bekannt. Dort müssen sich Konzernchef Christian Sewing und Aufsichtsratschef Paul Achleitner ohnehin auf Kritik der Anteilseigner gefasst machen. Deutsche-Bank-Aktien haben binnen eines Jahres fast 38 Prozent an Wert verloren und waren erst zuletzt erneut eingebrochen. Mehrere Stimmrechtsberater empfehlen den Aktionären, die Bankführung nicht zu entlasten./als/DP/fba



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Deutsche Bank

Anleger verloren mit Deutsche Bank-Aktien seit 2009 insgesamt -83,9% ihres angelegten Kapitals. Damit bel ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 46

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr