PayPal in Kurskorrektur innerhalb des Trends - Call-Optionsschein mit 79 Prozent Chance! Optionsscheineanalyse

Mittwoch, 21.04.21 10:30
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN CH0585733741 / WKN UE4QVZ) der UBS auf die Aktie von PayPal (ISIN US70450Y1038 / WKN A14R7U) vor.

Mit der Option, auch gängige Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin) in das Zahlungsnetzwerk von PayPal aufzunehmen, würden sowohl die genannten Kryptos als auch PayPal an weiterer Akzeptanz gewinnen. Dieser Umstand sollte sowohl dem Aktienkurs von PayPal als auch den genannten Kryptowährungen weiteren Auftrieb verleihen. Mittlerweile unterstütze das System von PayPal Zahlungen in 26 Währungen weltweit und verwalte 377 Millionen aktive Konten. Ein neuer Herausforderer für den globalen, elektronischen Zahlungsverkehr könnte Facebooks Kryptowährung "Diem" sein. Doch Diem müsse erst gegen die jahrelange Erfahrung und globale Verbreitung von PayPal bestehen. PayPal hingegen sehe bis zum Jahr 2025 einen geplanten Umsatz von rund 50 Milliarden US-Dollar. Diese Wachstumsaussichten würden Investoren veranlassen, auch höhere Multiples zu akzeptieren. Das erwartete KGV 2023 liege aktuell bei 47.

Aktuell sei an den relevanten Märkten eine Korrektur innerhalb des Aufwärtstrends im Gange, die auch die Kursentwicklung von PayPal erfasst habe. Der Kurs habe innerhalb der Seitwärtsrange den Widerstand bei 277,06 US-Dollar getestet und sich darauf im Einklang mit dem breiten Markt in den letzten vier Handelstagen um 5 Prozent nach unten entwickelt. Im übergeordneten Bild habe das Papier am 16.02.2021 das All-time-high beim Level von 309,14 US-Dollar markiert. Aufgrund des hohen KGVs sei die darauf folgende Korrektur im Vergleich zur Benchmark NASDAQ 100 stärker ausgefallen. Der wichtige Supportbereich bei 226,61 US-Dollar sei an drei Handelstagen getestet, aber nicht unterschritten worden. Je nachdem wie lang die Korrektur dauere, könnte auch der Support bei 254,9 US-Dollar die Kursverluste einbremsen und den Aufwärtstrend fortsetzen. Das Ziel könnte bei 305 US-Dollar liegen, wobei der Stopp knapp unterhalb der starken Supportlinie bei 223,05 US-Dollar platziert werden sollte.

PayPal habe für 2020 überragende Wachstumszahlen präsentiert, welche sich auch in 2021 fortsetzen sollten. Die Abverkaufswelle bei Wachstumswerten sei abgehakt und PayPal habe ausgehend vom Support bei 226,61 US-Dollar ein neues Aufwärtsmomentum ausgebildet. Trotz der aktuellen Korrektur sei die Aufwärtsbewegung noch intakt und sollte sich bis zum Ziel bei 305 US-Dollar erstrecken.

Mit einem Call-Optionsschein (WKN UE4QVZ) auf PayPal könnten risikofreudige Anleger, die einen steigenden Kurs der Aktie in den nächsten drei bis sechs Wochen erwarten würden, überproportional durch ein Omega von 5,53 profitieren. Das Ziel sollte bei 305,00 US-Dollar anvisiert werden (3,10 Euro beim Call). Bei angenommener konstant hoher impliziter Volatilität von 40% und dem Ziel bei 305,00 US-Dollar bis zum 22.06.2021 sei eine Rendite von rund 79% zu erzielen. Sinke der Kurs des Basiswertes in dieser Periode auf 223,05 US-Dollar, resultiere daraus ein Verlust von rund 71% beim Optionsschein. Das Chance-Risiko-Verhältnis betrage somit 1,12 zu 1, wenn bei 223,05 US-Dollar (0,50 Euro beim Schein) eine Stopp-Loss Order eingezogen werde. (21.04.2021/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: aktiencheck


Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.05.21
203,55 EUR
1,83 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr