Peer39 ernennt Andrew Morsy zum International Managing Director und Leiter des neuen Londoner Büros

Mittwoch, 11.09.19 23:02
Peer39 ernennt Andrew Morsy zum International Managing Director und Leiter des neuen Londoner Büros
Bildquelle: iStock by Getty Images
LONDON –

Peer39, führender Provider von KI-basiertem Contextual Targeting und Markenschutztechnologie für digitale Werbung, meldete heute die Eröffnung seines ersten internationalen Büros in London unter Leitung von Andrew Morsy, dem neuen International Managing Director.

Andrew Morsey bringt seine 15-jährige Erfahrung im Bereich der digitalen Werbung bei der Skalierung geschäftlicher Tätigkeiten in seine Rolle ein. Nach seinem Mitwirken bei Yahoo! als führender Vertriebsspezialist hat er seine außergewöhnlichen Führungsqualitäten durch Managementarbeiten für Organisationen wie Struq und StrikeAd nachgewiesen, indem er die geschäftliche Entwicklung in internationalen Hochwachstumsmärkten fördern half. In jüngster Vergangenheit war Andrew Morsy als UK Managing Director bei Sizmek tätig, wo er als Leiter des Londoner Verkaufsteams fungierte.

Andrew Morsy wird seine umfassenden Branchenkenntnisse einsetzen, um das internationale Wachstum und die Strategie von Peer39 umzusetzen und das erste internationale Büro des Unternehmens in London zum Erfolg zu führen.

Alec Greenberg kommt ebenfalls als Vice President Partnerships zu Peer39, nachdem er nahezu zwei Jahrzehnte im Werbetechniksektor tätig war. Die Erkenntnisse des Industrieveteranen Alec Greenberg werden sich von unschätzbarem Wert erweisen, da sich Peer39 darum bemüht, neue Partnerschaften zu begründen und bestehende Zusammenarbeiten rund um den Globus weiter zu verstärken. Vor seiner Tätigkeit bei Peer39 agierte Alec Greenberg als Vice President Partnerships bei Amino Payments. Dieses Unternehmen vereint Technologien, von Blockchains bis hin zu Zahlungstechnologien, um der Online-Werbung Transparenz zu verschaffen. Davor war er als Vice President Demand bei Sovrn, der Ad-Tech-Lösung für Herausgeber, tätig, wo er bereits seit 10 Jahren für die Demand-Side-Plattformen bei Dstillery und aCerno arbeitete.

Mario Diez, Chief Executive Officer bei Peer39, kommentierte die beiden Ernennungen mit den Worten: „Wir sind hocherfreut, Andrew und Alec an Bord des Peer39 Teams begrüßen zu können, während sich das Unternehmen auf seine nächste Entwicklungsphase zubewegt. Beide verfügen über weitreichende Kenntnisse aus der digitalen Werbeindustrie aufgrund ihrer langjährigen Führungsqualitäten und über einen grandiosen Fokus auf Kunden- und Partnererfolg. Wir freuen uns nun auf die Eröffnung unseres ersten internationalen Büros in London, da es uns eine Plattform für unsere Expansionsbemühungen und die Fähigkeit bietet, eine vollständig neue Kundenbasis zu erreichen, wobei wir unsere bereits bestehenden internationalen Beziehungen weiter stärken können.”

ENDE

Hinweise an Redakteure

Über Peer39

Peer39 ist eine unabhängige Datengesellschaft, die den größten im digitalen Ökosystem vorhandenen Datensatz zur Verfügung stellt. Die führenden Marken der Branche, die Agenturen und Herausgeber vertrauen täglich der AI-basierten Semantikanalyse, um ein holistisches Verständnis für seitenbasierten Inhalt, Bedeutung und Stimmung zu erhalten. Wir führen diese Analyse der Beziehung zwischen den Wörtern einer Seite, dem Inhalt eines Videos, oder in einer App gewissenhaft durch, um die geeignete Klassifizierung zu gewährleisten. Da Zeit und Aufmerksamkeit der Personen heutzutage immer fragmentierter werden, vertritt Peer39 nun die Überzeugung, dass für den Erfolg so viel wie möglich kontextuelles Verständnis aufseiten des Publikums benötigt wird. Wir sind der Überzeugung, dass es genauso um die digitale wie auch um die physikalische Umgebung geht. Lediglich auf diese Weise wird es möglich sein, die richtige Werbung an den richtigen Nutzer und auch im richtigen Kontext zu liefern.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.peer39.com/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


News und Analysen

Visa B2B Connect expandiert in 32 neue Länder und kündigt Integration mit Infosys an

SAN FRANCISCO, Kalifornien (USA) – Visa Inc. (NYSE:V) hat heute bekannt gegeben, dass sein Netzwerk Visa B2B Connect seine Reichweite verdoppelt hat – von 30 globalen Handelskorridoren ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12766

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +440% seit Aktienbrief-Erstempfehlung!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr