Marktübersicht

Pioneer gibt Absichtserklärung mit NGMI Labs Inc. bekannt

Donnerstag, 25.11.21 19:44
News-Schriftzug auf schwarzem Hintergrund.
Bildquelle: pixabay

VANCOUVER, British Columbia, Kanada –

Pioneer Media Holdings Inc. („Pioneer“ oder das „Unternehmen“) hat eine unverbindliche Absichtserklärung (Letter of Intent, „LOI“) mit dem privaten Unternehmen NGMI Labs Inc. („NGMI“) unterzeichnet. Die Absichtserklärung sieht den Erwerb von 100 Prozent der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von NGMI (die „Übernahme“) vor.

Die geplante Übernahme erfolgt im Zuge der Investitionen von Pioneer in „Web3“ und Unternehmen mit den Schwerpunkten NFT, NFT-Gaming und tokenisierte Community.

Einzelheiten der Transaktion

Im Rahmen der Übernahme wird Pioneer 100 Prozent der ausstehenden NGMI-Aktien zum Kaufpreis von 4.000.000 Pioneer-Stammaktien erwerben, die anteilig an die Aktionäre von NGMI ausgegeben werden. Dabei erfolgt eine enge Abstimmung zwischen Pioneer, NGMI und den NGMI-Aktionären.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt den üblichen Bedingungen, einschließlich der Formalisierung der Übernahme durch einen Aktienkaufvertrag, sowie der vorherigen Erteilung aller notwendigen aufsichtsrechtlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung durch die Canadian Securities Exchange („CSE“). Pioneer erhält eine Exklusivitätsfrist von 45 Tagen, um eine Due-Diligence-Prüfung von NGMI vorzunehmen. Mit Abschluss der Übernahme – und als deren Bedingung – wird Matthew Shaw, der Gründer von NGMI, Mitglied des Board of Directors von Pioneer.

Über NGMI:

Token und dezentrale Technologien sind effektive neue Komponenten, die Communitys dabei helfen, auf eine völlig neue Art zu kapitalisieren, zu managen und zu wachsen. DAO-Token (Decentralized Autonomous Organization) und die neu entstehenden Tools und Plattformen, die ihren Betrieb unterstützen, sind der faszinierendste Sektor des Web3-Marktes. NGMI verfügt über den Zugang und das Talent, um die Chancen des aufkommenden Trends zu nutzen.

„Durch unsere einzigartige Kombination aus praktischer operativer Erfahrung (wir haben marktführende DAOs gestartet und aufgebaut) und Erfahrung mit dem Krypto-Kapitalmarkt sind wir optimal positioniert, um eine breite Unterstützung für das neue DAO-Ökosystem zu gewährleisten und Kapital zuzuführen“, kommentiert Jess Sloss, Mitgründer von NGMI.

NGMI wurde von Jess Sloss, Gregg Peacock und Matthew Shaw gegründet. Auch nach Abschluss der Übernahme werden alle drei Pioneer und NGMI durch ihren Einsatz und ihr Fachwissen unterstützen. Matthew Shaw wird zudem in das Board of Directors von Pioneer aufgenommen.

Matthew Shaw ist auf dem Sektor der Krypto- und Blockchain-Investitionen tätig und hat DeFi Yield Technologies (kürzlich von Dispersion Holdings übernommen), Protos Asset Management (eine Asset-Management-Firma mit Schwerpunkt auf Kryptowährungen) und Blimp Technologies (dba Blimp Homes) gegründet, ein Proptech-Unternehmen, das ein Krypto-Rewards-Ökosystem betreibt. Zudem ist Shaw ist Director bei Argo Blockchain plc, das sowohl an der Londoner Börse als auch an der NASDAQ notiert ist.

Jess Sloss bringt umfangreiche Erfahrungen mit Web3-Projekten mit, sowohl als Angel-Investor als auch als Host des beliebten Podcasts „Seed Club“, der Web3- und DAO-Ökosysteme zum Thema hat, sowie als Referent ähnlicher Podcasts. Sloss ist außerdem Mitbegründer des Seed Club, eines Inkubators für tokenisierte Communitys, der bereits drei Kohorten umfasst.

Anfang 2021 war Gregg Peacock Mitbegründer von SquiggleDAO, das die Vision verfolgte, eine große, Community-basierte Sammlung von NFT-Kunst im Web3 aufzubauen. Heute hat SquiggleDAO 600 Mitglieder, die gemeinsam 25 Millionen US-Dollar an erstklassiger NFT-Kunst verwalten. Darüber hinaus arbeitet Peacock seit 2002 mit Technologie-Startups zusammen und ist seit 2015 als Investor, Händler und Ausbilder im Bereich Blockchain tätig. Er verfügt über weitreichende Erfahrungen bei der Beratung von Blockchain-Startups in der Frühphase zu Produktstrategie und Kryptowirtschaft.

Wie oben beschrieben unterliegt der Abschluss der Übernahme zahlreichen Bedingungen. Es besteht weder die Zusicherung noch die Garantie, dass die Übernahme wie beschrieben oder überhaupt abgeschlossen wird.

Über Pioneer Media Holdings Inc.

Der Investment-Emittent Pioneer investiert aktiv in ein diversifiziertes Portfolio, das von Startups bis hin zu mittelständischen Unternehmen im Web3-Bereich reicht sowie NFTs, tokenisierte Communitys und Investitionen in Esports und Mobile Gaming beinhaltet. Das Managementteam von Pioneer nutzt sein globales Netzwerk, um den Zugang zu Investitionen zu demokratisieren, die für Privatanleger in der Regel nicht zugänglich sind.

Zum aktuellen Pioneer-Portfolio gehören unter anderem: Leaf Mobile Inc. (TSX: LEAF), ein führender Anbieter von Free-to-Play-Mobile-Games, Guild eSports plc (LON: GILD), ein globaler eSports-Anbieter mit Sitz in London und David Beckham als Hauptinvestor, Dynasty eSports Pte Ltd, Entwickler der weltweit führenden White-Label-Lösung Gaming Ecosystem Management, die ausschließlich auf B2B-Basis mit führenden Telekommunikationsunternehmen und großen Medienunternehmen zusammenarbeitet, und NFT Investments plc, eine in London ansässige Investmentgesellschaft, die auf Non-Fungible Token („NFTs“) spezialisiert ist.

Pioneer wird sich weiterhin auf Web3-Investitionen konzentrieren, darunter Investitionen in Unternehmen in den Bereichen NFT, NFT-Gaming und tokenisierte Community.

Diesen aufstrebenden Marktführern stellt Pioneer Kapital, Erfahrung und Unterstützung zur Verfügung und steigert gleichzeitig den Shareholder Value. Weitere Informationen über Pionier unter www.sedar.com.

Weder die Canadian Securities Exchange noch deren Regulierungsbehörde (gemäß den Richtlinien der CSE) haften für die Richtigkeit und Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

WARNHINWEISE

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann „zukunftsgerichtete“ Aussagen und Informationen in Bezug auf das Unternehmen, die aufzunehmenden Mittel sowie die Verwendung dieser Mittel enthalten, die auf den Überzeugungen der Unternehmensleitung sowie den Annahmen und Informationen beruhen, die der Unternehmensleitung derzeit zur Verfügung stehen. Es besteht keine Garantie, dass das Unternehmen in der Lage sein wird, die Platzierung zu den oben genannten Bedingungen oder überhaupt abzuschließen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen werden vom Unternehmen als Insider-Informationen im Sinne der Marktmissbrauchsvorschriften (EU) Nr. 596/2014 betrachtet. Mit der Veröffentlichung dieser Mitteilung über einen Regulierungsinformationsdienst gelten diese Insider-Informationen nun als öffentlich zugänglich.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr