Marktübersicht

Dax
13.162,00
0,44%
MDax
26.148,00
0,00%
BCDI
141,31
0,00%
Dow Jones
24.651,74
0,58%
TecDax
2.544,00
0,00%
Bund-Future
163,57
0,03%
EUR-USD
1,18
-0,24%
Rohöl (WTI)
57,35
0,35%
Gold
1.255,32
0,20%

Carrefour Aktie

Typ: Aktie
WKN: 852362
ISIN: FR0000120172
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
18:48 30.08.17

Preiskampf in Frankreich macht Carrefour zu schaffen

PARIS (dpa-AFX) - Der weiterhin harte Wettbewerb auf dem französischen Heimatmarkt hat Europas größten Handelskonzern Carrefour im ersten Halbjahr stärker belastet als erwartet. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) fiel in den ersten sechs Monaten des Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 12 Prozent auf 621 Millionen Euro, wie Carrefour am Mittwoch nach Börsenschluss mitteilte. Analysten hatten im Durchschnitt mit fast 675 Millionen Euro gerechnet.

Angesichts dieser Entwicklung blickt das Unternehmen nun vorsichtiger auf das Gesamtjahr. Dabei hatte das Unternehmen erst im Juli mit den Umsatzzahlen für das zweite Quartal die Markterwartungen etwas übertroffen. Der von Preissenkungen geprägte Konkurrenzkampf in Frankreich belastet vor allem die Profitabilität./mis/edh



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie bricht nach Apple-Gerüchten ein!
  • Kurserholung im Fokus!
  • Was kommt als Nächstes?
Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.