Deutsche Bank Aktie
WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
aktueller Kurs:
7,55 EUR
Veränderung:
0,08 EUR
Veränderung in %:
1,10 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Handelt es sich bei Deutsche Bank um einen Turnaround-Kandidaten? Info...

Presse: Deutsche Bank will Ausschüttungsquote möglichst schnell wieder erhöhen

Montag, 15.03.10 09:53
Presse: Deutsche Bank will Ausschüttungsquote möglichst schnell wieder erhöhen
Bildquelle: iStock by Getty Images

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Deutsche Bank AG (ISIN DE0005140008/ WKN 514000) gibt angesichts der absehbaren regulatorischen Herausforderungen dem Aufbau zusätzlichen Kapitals absoluten Vorrang vor einer hohen Ausschüttung. Die Aktionäre hätten eindeutig Verständnis dafür, dass die Bank zunächst thesauriere, sagte CFO Stefan Krause in einem Interview mit der "Börsen-Zeitung" (Samstagausgabe). "Das Feedback ist durchweg positiv. Die institutionellen Aktionäre wissen es zu schätzen, dass wir mit langfristiger Perspektive die Fundamente dieses Hauses stärken." Die Deutsche Bank hat der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2009 eine Anhebung der Dividende von 50 auf 75 Cent je Aktie vorgeschlagen, was nicht einmal 10 Prozent ihres Gewinns von 5 Mrd. Euro entspricht. Vor der Finanzkrise war auf mittlere Sicht eine Ausschüttungsquote von 50 Prozent in Aussicht gestellt worden. "Von dieser Politik gibt es keine grundsätzliche Abkehr. Wir hoffen, dass wir mit unserer Ausschüttung möglichst schnell wieder an die Zeit vor der Krise anknüpfen können, sobald die Eigenkapitalausstattung den künftigen neuen Anforderungen entspricht", erklärte Krause.Gemessen an ihrer Zielmarke verfügt die Bank über rund 7 Mrd. Euro an zusätzlichem Eigenkapital. Die Integration der übernommenen Filialen von ABN Amro sowie der gesamten Sal.-Oppenheim-Gruppe sei mit einem gewissen Kapitalbedarf verbunden, wobei man allein für Sal. Oppenheim von 3 Mrd. Euro ausgehen könne. "Und irgendwann könnte die Akquisition der Postbank auf der Agenda stehen." Hinzu kämen die Auswirkungen der regulatorischen Änderungen, und dann wolle die Bank auch wieder wachsen und Chancen nutzen, die sich in der Nachkrisenzeit ergäben. "Es wird also nicht an vernünftigen Verwendungszwecken für unser Eigenkapital mangeln", sagte Krause. Die Aktie der Deutschen Bank notierte zuletzt mit einem Minus von 1,08 Prozent bei 52,31 Euro. (15.03.2010/ac/n/d)



Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Deutsche Bank-Aktie: Lohnt sich der Einstieg jetzt?

Deutsche Bank-Aktie: Lohnt sich der Einstieg jetzt?Deutsche Bank ist ein Unternehmen aus dem Sektor Finanzen und stammt aus Deutschland. Die Deutsche ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 102

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Nachrichtensuche

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr