Pressestimme: 'Augsburger Allgemeine' zur Debatte um die Impfpflicht

Freitag, 14.01.22 05:35
Finanzzeitungen in einer Ablage.
Bildquelle: pixabay
AUGSBURG (dpa-AFX) - "Augsburger Allgemeine" zur Debatte um die Impfpflicht:

"Man sollte das Argument der Freiheit nicht missbrauchen. Die Freiheit der gesamten Gesellschaft leidet unter der Rücksicht auf den nicht geimpften Teil der Bevölkerung. Denn hauptsächlich wegen der ungeimpften Corona-Patientinnen und Patienten herrscht auf den Intensivstationen Ausnahmezustand. Am meisten leiden darunter andere Patienten, deren Operationen verschoben werden müssen oder Kranke, die nicht schnell genug Hilfe bekommen."/DP/jha



Quelle: dpa-AFX


© 1994-2022 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr