Pressestimme: 'Berliner Morgenpost' zu Bürgerämter

Freitag, 11.06.21 05:35
Verschiedene Tageszeitungen auf einem Tisch.
Bildquelle: pixabay
BERLIN (dpa-AFX) - "Berliner Morgenpost" zu Bürgerämter:

Wer es noch nicht eingesehen hat, dass Berlins Landes- und Bezirkspolitiker sich dringend über die Organisation der Verwaltung auf Senats- und kommunaler Ebene neu verständigen müssen, wurde hoffentlich durch den erneuten Zusammenbruch der Bürgerämter eines Besseren belehrt. Das Chaos kurz vor der Ferienzeit ist auch auf das kollektive Versagen zurückzuführen, angesichts der schwierigen äußeren Umstände frühzeitig zu reagieren. In der nächsten Legislaturperiode muss sehr ernsthaft über eine Änderung der Landesverfassung gesprochen werden. Höchste Zeit, dass die Hauptstadt ihr eigenes Handeln neu regelt und ein Debakel wie mit den Bürgerämtern 2021 nie wieder vorkommt./be/DP/mis



Quelle: dpa-AFX


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr