Pressestimme: 'Handelsblatt' zum erneuten Sparkurs bei Ford

Mittwoch, 25.01.23 05:35
Verschiedene Tageszeitungen auf einem Tisch.
Bildquelle: pixabay
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - "Handelsblatt" zum erneuten Sparkurs bei Ford:

GRATIS anfordern:
Börsenkalender 2023 als Wandposter!


"Der US-Autokonzern hat einen neuen Sparkurs für seine defizitäre Europaabteilung ausgerufen und will deshalb den Stellenplan im Kölner Entwicklungszentrum zusammenstreichen. Die US-Zentrale sieht die Zukunft in der stärkeren Konzentration der Entwicklungsarbeiten in den USA. Dort sollen verstärkt Weltautos entstehen. Für regionale Besonderheiten wie etwa in Europa bleibt damit weniger Platz. Auch europäische Kunden sollen sich künftig stärker am US-Geschmack orientieren. Ford war schon in den vergangenen Jahren in Deutschland und in anderen Ländern Europas nicht besonders erfolgreich. Wie der Autokonzern dann hierzulande neue Erfolge mit stärker in den USA entwickelten Modellen feiern will, das wissen wahrscheinlich auch die Ford-Manager selbst nicht so recht. (...) Auf längere Sicht werden sich die geplanten Stellenstreichungen im europäischen Entwicklungszentrum dramatisch auswirken. Der deutsche Ford-Stammsitz in Köln verliert die Garanten für eine gesicherte automobile Zukunft."/ra/DP/jha



Quelle: dpa-AFX


Eine echte Pflichtlektüre: Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Jetzt kostenlos anfordern ...