Pressestimme: 'Hannoversche Allgemeine Zeitung' zu Spanien/Wahl

Dienstag, 12.11.19 05:35
Pressestimme: 'Hannoversche Allgemeine Zeitung' zu Spanien/Wahl
Bildquelle: fotolia.com
HANNOVER (dpa-AFX) - 'Hannoversche Allgemeine Zeitung' zu Spanien/Wahl

Diese Wahlen müssten ein Weckruf für Pedro Sánchez sein: Er muss besser werden, er muss sich öffnen, er muss lernen zuzuhören. Wird dem Sozialisten das gelingen? Sánchez wird versuchen, ein Linksbündnis auf die Beine zu stellen. Das wird, wenn es denn zustande kommt, im besten Falle ein fragiles sein, im schlechtesten ein handlungsunfähiges. Dann müsste es wieder Neuwahlen geben. Spätestens dann sollte Sánchez abtreten./yyzz/DP/zb



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

ROUNDUP: USA warnen Russland vor Einmischung in US-Wahlen

WASHINGTON (dpa-AFX) - Knapp ein Jahr vor den Präsidentschafts- und Kongresswahlen in den USA hat Außenminister Mike Pompeo Russland vor einer Einmischung gewarnt. Pompeo sagte nach einem Treffen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14155

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr