Marktübersicht

Pressestimme: 'Märkische Oderzeitung' zu Pandemie-Zahlen

Donnerstag, 25.11.21 05:35
Finanzzeitungen in einer Ablage.
Bildquelle: pixabay
FRANKFURT/ODER (dpa-AFX) - "Märkische Oderzeitung" zu Pandemie-Zahlen:

"Die Inzidenzen steigen auf nie erreichte Höhen. Und die ersten Intensivpatienten müssen aus Süd und Ost in Bundesländer gebracht werden, wo es in den Kliniken noch besser aussieht. Doch es gibt einen Hoffnungsschimmer. Denn nach langer Flaute geht die Zahl der verimpften Dosen nach oben. In erster Linie handelt es sich um Booster, aber es sind auch wieder deutlich mehr Deutsche dabei, die sich die allererste Impfung abholen. Das hat angesichts der Zahlen mit der Einsicht zu tun, dass die Lage wirklich ernst ist - aber natürlich auch mit dem Druck, den 2G auf Ungeimpfte ausübt. Egal aus welcher Motivation es geschieht: In dieser vierten Welle zählt jede Impfung, damit alles nicht noch schlimmer wird."/yyzz/DP/he



Quelle: dpa-AFX


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr