Marktübersicht

Pressestimme: 'Nürnberger Nachrichten' zu Corona-Zahlen-Wirrwarr

Mittwoch, 13.10.21 05:35
Verschiedene Tageszeitungen auf einem Tisch.
Bildquelle: pixabay
NÜRNBERG (dpa-AFX) - "Nürnberger Nachrichten" zu Corona-Zahlen-Wirrwarr:

"Den Zweifel an der aktuellen Impfquote hat das RKI selbst gesät, und zwar durch eine Kontrolle der eigenen Zahlen. Die Impfquote könnte tatsächlich bis zu fünf Prozent höher sein. Das passiert nicht zum ersten Mal: Deutschland, das Land der akkuraten Ingenieure und Verwaltungsbeamten, offenbart in dieser Krise ein Zahlenproblem. (...) Klar, hinter jedem Zählprozess steht ein Mensch, und Menschen machen Fehler. Natürlich funktionieren auch Systeme nicht problemlos. Nach 18 Monaten hätten wir allerdings eine steilere Lernkurve erwarten können. Trotzdem wurden bis zuletzt Zahlen nicht gemeldet oder Meldewege nicht hinterfragt."/yyzz/DP/he



Quelle: dpa-AFX


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr