Pressestimme: 'Schwäbische Zeitung' zu Münchner Sicherheitskonferenz

Freitag, 16.02.24 05:35
Finanzzeitungen in einer Ablage.
Bildquelle: pixabay
RAVENSBURG (dpa-AFX) - Die "Schwäbische Zeitung" zur Münchner Sicherheitskonferenz:

Gratis für Sie:
Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Hier anfordern...


"Energiekrise, Inflation, die Wirtschaftsflaute und seit Oktober der Gaza-Krieg. All diese Ereignisse haben die Europäer aufgeschreckt. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten ist ihnen ihre Verletzlichkeit sowohl im Inneren als auch von außen klar geworden. Dabei hatten sie es sich so gut eingerichtet in ihrer zögerlichen Unentschlossenheit. Europa tut zu wenig für seinen Schutz - und damit ist nicht die atomare Abschreckung gemeint. Es darf sich, auch mit Blick auf die Präsidentenwahl, nicht länger hinter den USA verstecken. Wenn diese Umkehr nicht gelingt, wenn die Europäer nicht endlich Stärke zeigen, wird die Bedrohung durch machthungrige Autokraten noch größer."/yyzz/DP/men

Quelle: dpa-AFX