Pressestimme: 'Volksstimme' zum Volkskongress in China

Samstag, 06.03.21 05:35
Verschiedene Tageszeitungen auf einem Tisch.
Bildquelle: pixabay
MAGDEBURG (dpa-AFX) - "Volksstimme" zum Volkskongress in China:

"China hat es der Welt wieder einmal gezeigt: Die Corona-Krise, die vom eigenen Land aus ihren Weg um die Welt nahm, scheint überwunden. Dank einer immensen Kraftanstrengung aller Chinesen, straff geführt von Partei und Staat. Das Selbstbewusstsein ist wieder da, die propagierte Harmonie im Staate blieb erhalten. Mit dieser ist aber an den Grenzen der Volksrepublik Schluss. In Hongkong kommt nach dem Sicherheitsgesetz nun die Wahlreform: Peking verschafft sich noch mehr Einfluss auf die Besetzung von Parlament und Führung der Sonderzone. Die Demokratie wird zügig abgewickelt - der Volkskongress nickt das ab. Jeder, der gegen die Volksrepublik aufbegehrt, muss damit rechnen, hinter Gittern zu landen, wie jetzt schon Demokratie-Aktivisten. Und nach der Gleichschaltung Hongkongs wird sich China den Inselstaat Taiwan vorknöpfen. Der hat zwar die USA an seiner Seite. Eine Überlebensgarantie ist das aber nicht."/yyzz/DP/he



Quelle: dpa-AFX


Kurssuche

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr