Heineken Aktie
WKN: A0CA0G ISIN: NL0000009165
aktueller Kurs:
87,63 EUR
Veränderung:
0,00 EUR
Veränderung in %:
0,00 %
weitere Analysen einblenden

Privatbrauerei Veltins sieht Branche vor sehr schwierigem Jahr

Dienstag, 15.01.19 14:04
Privatbrauerei Veltins sieht Branche vor sehr schwierigem Jahr
Bildquelle: iStock by Getty Images
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die deutsche Bierbranche steht nach Ansicht der Privatbrauerei Veltins vor dem schwierigsten Jahr des Jahrzehnts. Nachdem viele Brauereien zusätzliche Kästen und Flaschen gekauft hätten, um von dem gestiegenen Durst während der Hitzewelle 2018 zu profitieren, werde 2019 der langfristige rückläufige Trend wieder durchschlagen. "Der Sommer war eine Art Verschnaufpause", sagte der Generalbevollmächtige Michael Huber am Dienstag in Düsseldorf. Die sauerländische Privatbrauerei geht davon aus, dass der Branchenabsatz im laufenden Jahr um etwa ein bis zwei Prozent schrumpfen wird. Auch im eigenen Haus rechnet Veltins nach dem Rekordausstoß von gut drei Millionen Hektolitern 2018 (plus 4,8 Prozent) mit einem Rückgang.

"Die Marktverdrängung wird zunehmen, der Preiskampf wird zunehmen", sagte Huber zu den nächsten Jahren. Die Reihe der Premiumanbieter breche auseinander, einzelne Marken sackten ins mittelpreisige Segment ab. Unter den Biertrinkern gebe einen erheblichen Anteil von "Zehn-Euro-Schein-Käufern", die Sonderangebote nutzen. Die Privatbrauerei sehe darin nicht die Zukunft. Die Anfang 2018 bei Veltins erfolgte Preiserhöhung hätten die Verbraucher akzeptiert. Huber betonte, dass umfangreiche Investitionen nötig seien, um langfristig bestehen zu können. Ausländische Investoren stünden nicht bereit: Bei mehreren Brauereien mit einer Kapazität von insgesamt 4 Millionen Hektolitern gebe es seit längerem Einstiegsmöglichkeiten./vd/DP/jha



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Heineken-Aktie: Wichtig zu wissen

Auf Zehn-Jahres-Sicht weist die Aktie von Heineken einen deutlichen Gewinn von im Mittel +11,2% jährlich aus. Ein Investment in Höhe von ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr