Quant.Capital Management schließt die Fokussierung auf Risikomanagement ab - Fondsnews

Freitag, 20.09.19 13:00
Quant.Capital Management schließt die Fokussierung auf Risikomanagement ab - Fondsnews
Bildquelle: fotolia.com
Düsseldorf (www.fondscheck.de) - Die Quant.Capital Management GmbH hat ihre Fokussierung auf Dienstleistungen rund um Risikomanagement abgeschlossen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Das Düsseldorfer Asset-Management-Haus ist damit einer der wenigen Anbieter mit einem umfassenden Blick auf Risiko und bietet auch kleineren und mittelgroßen institutionellen Vermögen Zugang zu einem ergänzenden Risikomanagement.

"Bislang war externes, kundenindividuell konfigurierbares Risikomanagement als ergänzende Unterstützung des jeweils eigenen Risikomanagements - von Beratung bis hin zur Auslagerung operativer Absicherungsmaßnahmen - meist großen, institutionellen Anlegern vorbehalten", sagt Dr. Dieter Falke, Geschäftsführer der Quant.Capital Management GmbH. Große deutsche Häuser bieten diese Leistungen erst für Vermögen ab mehreren hundert Millionen Euro an, manches internationale Haus erst für Vermögen im Milliardenbereich. Die zunehmenden wirtschaftlichen und politischen Risiken in der Welt bei gleichzeitig weiter anhaltenden Niedrig- und Negativzinsen legen es allerdings für alle institutionellen Portfolios nahe, bestmögliche Formen von Risikomanagement einschließlich systematischer Verlustbegrenzung einzusetzen.

"Weitgehende technologische Entwicklungen haben es uns möglich gemacht, individuell konfiguriertes Risikomanagement mit unserer Ausrichtung und wissenschaftlicher wie technologischer Expertise auch für kleinere institutionelle Portfolios kostengünstig anbieten zu können", so Falke. Damit sei der Grundstein gelegt für eine breite Marktdurchdringung umfassender Formen des Risikomanagements.

"Mit unseren Angeboten möchten wir dazu beitragen, dass gezieltes Risikomanagement auf dem Niveau der Branchenführer breit im Markt angewendet werden kann", sagt Falke. Ergänzend zu den verschiedenen Varianten des Risikomanagements kann eine systematische Verlustbegrenzung für das Gesamtvermögen sinnvoll sein. Dies kann die strukturelle Grundlage für den Anlageerfolg sein - je nach individueller Vorgabe der Verlustgrenzen, die auch als Voraussetzung dafür dienen, ertragsorientiertere Anlageformen umzusetzen.

Auf der Webseite www.quantcapital.de werden die unterschiedlichen Dienstleistungsstufen des Risikomanagements erläutert, bis hin zur umfassenden operativen Unterstützung im Rahmen eines "Risiko-Overlay-Managements". Die Webseite www.zins-tracker.de stellt darüber hinaus eine tagesaktuelle Übersicht zur Verfügung, auf der die Zinskurven der wichtigsten Staatsanleihen aufgelistet werden. Per App werden sich in Kürze aktuelle Heatmaps aus der Risiko-Research-Publikation "Quant.Risk Tracker" kostenfrei nutzen lassen. (Pressemitteilung vom 19.09.2019) (20.09.2019/fc/n/s)



Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

Cubic Showcases Intelligent Transport Management Technologies at ITS World Congress in Singapore

SAN DIEGO – Cubic Corporation (NYSE:CUB) today announced its Cubic Transportation Systems (CTS) business division will showcase innovative mobility technologies for the future of smart ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13217

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr