RIB Software: Jungfleisch war schon nahe dran

Freitag, 14.12.18 11:44
RIB Software: Jungfleisch war schon nahe dran
Bildquelle: fotolia.com

RIB Software: Jungfleisch war schon nahe dran


Erst zwei der fünf Analysten, die sich mit RIB Software beschäftigen, haben sich zu Wort gemeldet, nachdem die vollständige Übernahme des einstigen Gemeinschaftsunternehmens YTWO bekannt gegeben worden ist. Beide haben ihre Kursziele gesenkt, Warburg Research von 18,50 auf 17 Euro und die Bank Berenberg von 34 auf 18 Euro, jedoch raten beide weiter zum „Kaufen“ der Aktie. Equinets Vor-YTWO-Kursziel beträgt 25 Euro und der Rat lautete „Kaufen“. Nachdem der UBS die Quartalszahlen und die Ziele missfielen, beließ es die Bank aus der Schweiz bei ihrer Einschätzung „Verkaufen“ und dem Kursziel 17,80 Euro.

 

Einzig Martin Jungfleisch, Analyst von Kepler Cheuvreux, erwies sich Anfang November beinahe als Prophet, denn er thematisierte damals schon YTWO. Allerdings ging es Jungfleisch um seine Einschätzungen für die Geschäftsentwicklung. Grundsätzlich war er zwar positiv eingestellt und riet weiter zum „Kaufen“, jedoch senkte der Analyst sein Kursziel von 32 auf 24 Euro. Es ist eben unmöglich vorherzusehen, was passieren wird.

 

Entsprechend gilt es, die Entwicklung des Aktienkurses zu betrachten. Nur wer seine RIB-Aktien vor Februar 2014 gekauft hat, kann sicher auf Gewinne blicken. Der Abstand zur schnell sinkenden 20-Tagelinie bei momentan 12,10 Euro ist mit 26% kaum verändert zum Dienstag. Der Trend ist also auch kurzfristig abwärts gerichtet. Erst wenn dieser Widerstand geknackt würde, könnten sich Anleger erste Hoffnungen auf einen Turnaround machen und erst, wenn die ebenfalls sinkende 200-Tagelinie bei aktuell 19,40 Euro überwunden würde, könnte tatsächlich vom Trendwechsel gesprochen werden. Solange bleiben die Tiefs bei 9,42 und 8,14 Euro im Blick. Wie geht es also jetzt weiter? Hier erhalten Sie eine kostenlose Profi-Analyse zur Aktie von RIB Software...

 



Quelle: boerse.de


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

DGAP-News: Die RIB Gruppe investiert in einen MTWO MSP Partner in Indien und den VAE (Nr. 1 / 2019) (deutsch)

Die RIB Gruppe investiert in einen MTWO MSP Partner in Indien und den VAE (Nr. 1 / 2019)^ DGAP-News: RIB Software SE / Schlagwort(e): Vereinbarung Die RIB Gruppe investiert in einen MTWO MSP ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11

RIB Software Aktie Chart Profichart

Chart

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.

RIB Software Aktie Performance in Euro

Zeitraum Kurs %
1 Woche 12,52 -2,72%
2 Wochen 11,64 4,64%
1 Monat 12,09 0,74%
Year-to-date 11,83 2,96%
6 Monate 20,90 -41,72%
1 Jahr 24,46 -50,20%
3 Jahre 9,92 22,78%
5 Jahre 9,55 27,57%
Max. (08.02.2011) 8,95 36,09%

RIB Software Aktie Times & Sales

Zeit   Kurs Volumen
Derzeit keine aktuellen Daten verfügbar.

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr