ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Kaum Erholung nach Kursverfall

Dienstag, 22.09.20 18:44
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Kaum Erholung nach Kursverfall
Bildquelle: Adobe Stock
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben sich nach der Verkaufswelle zum Wochenstart am Dienstag überwiegend stabilisiert. Angesichts der weiter bestehenden Sorgen wegen der Corona-Pandemie konnten sie jedoch kaum Boden gutmachen. Der EuroStoxx 50 schloss 0,10 Prozent höher bei 3164,13 Punkten. Am Montag hatte der Leitindex der Eurozone fast vier Prozent verloren und auf dem tiefsten Stand seit Ende Juni geschlossen.

Diese Aktien sollten Sie jetzt im Depot haben ...

Der französische Cac 40 fiel um weitere 0,40 Prozent auf 4772,84 Punkte, nachdem er am Vortag rund 3,7 Prozent eingebüßt hatte. Beim britischen FTSE 100 stand ein Plus von 0,43 Prozent auf 5829,46 Punkte zu Buche.

Ökonom Kallum Pickering von der Privatbank Berenberg verwies neben Corona auch auf die schwierigen Handelsgespräche zwischen Großbritannien und der Europäischen Union sowie die Gefahr eines Ausscheidens ohne Handelsabkommen als Risikofaktoren. Ein landesweiter neuer Lockdown und ein ungeregelter Brexit könnten die britische Wirtschaft wieder in eine Rezession stürzen.

Europaweit am meisten gefragt waren Aktien aus dem Öl- und Gassektor sowie Automobilwerte mit Gewinnen von 1,3 beziehungsweise 1,1 Prozent. Dagegen verlor das Kursbarometer der Reise- und Freizeitunternehmen, die besonders stark von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen sind, mehr als 1 Prozent.

Die Aktien von Kone zogen um 2,6 Prozent an, nachdem der finnische Hersteller von Aufzügen und Rolltreppen seinen Jahresausblick angehoben hatte. Das Unternehmen verwies auf eine höhere Nachfrage aus China.

Bei der Baumarktkette Kingfisher konnten sich die Aktionäre nach den Zahlen für das erste Geschäftshalbjahr über einen Kursgewinn von 8,4 Prozent freuen./edh/fba



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

ROUNDUP: NRW-SPD wählt Thomas Kutschaty mit 90 Prozent zu neuem Vorsitzenden

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die nordrhein-westfälische SPD hat den Landtagsfraktionschef Thomas Kutschaty zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Kutschaty (52) erhielt bei der elektronischen Abstimmung ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 16177 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
05.03.21
3.707,32
0,79 %
Datum :
05.03.21
6.698,67
1,39 %
Datum :
05.03.21
5.824,35
0,57 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr