ROUNDUP: Dialysekonzern FMC blickt zuversichtlich in Zukunft

Freitag, 09.10.20 10:53
ROUNDUP: Dialysekonzern FMC blickt zuversichtlich in Zukunft
Bildquelle: Unternehmensbild: Fresenius Medical Care
BAD HOMBURG (dpa-AFX) - Der Dialysekonzern Fresenius Medical Care (FMC) gibt sich für die kommenden fünf Jahre optimistisch. Bis 2025 solle der Umsatz währungsbereinigt und vor Sondereinflüssen im Durchschnitt jährlich im mittleren einstelligen Prozentbereich zulegen, teilte die Fresenius-Tochter am Donnerstag in Bad Homburg mit. Das Konzernergebnis solle ebenfalls steigen: Dort rechnet FMC währungsbereinigt und vor Sondereinflüssen im Durchschnitt jährlich mit einem Plus im hohen einstelligen Prozentbereich.

Zudem teilte das Unternehmen mit, zusätzliche Partnerschaften, Investitionen und Akquisitionen in den Fokus nehmen zu wollen. Die Aktie, die am Morgen noch stärker zugelegt hatte, lag nach nach den Neuigkeiten am Nachmittag zuletzt noch mit 0,43 Prozent im Plus.

FMC durchläuft derzeit ein Sparprogramm. Bereits im Februar hatte das Unternehmen angekündigt, dass dieses sich voraussichtlich ab dem laufenden Geschäftsjahr positiv auf das Konzernergebnis auswirken werde. Das diesbezügliche Ziel, im Gesamtjahr 2020 bei Umsatz und Ergebnis im mittleren bis hohen einstelligen Bereich zu wachsen, hatte FMC Ende Juli bestätigt.

Wie es am Donnerstag weiter hieß, soll die Behandlung nierenkranker Menschen über den gesamten Krankheitsverlauf engmaschiger gestaltet werden. So will FMC das Spektrum an Dialyseprodukten und -dienstleistungen etwa um neue Formen der Nierentherapie oder Transplantationen erweitern.

Im Bereich der Akutdialyse will das Unternehmen seine Behandlungen auf weitere nachgestellte Therapiefelder wie die Behandlung von akutem Herz-, Lungen- und Multi-Organ-Versagen ausdehnen./ngu/ssc/stw



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet Deutlicher Sprung beim Spritpreis zum Jahreswechsel - keine Entlastung für Autofahrer
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

Lärmschutzklagen von Anwohnern des Airport Frankfurt zurückgewiesen

LEIPZIG (dpa-AFX) - Anwohner des Frankfurter Flughafens haben keinen Anspruch auf erweiterten Lärmschutz. Das Bundesverwaltungsgericht wies am Donnerstag die Revision von drei Anwohnern zurück. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15383 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
03.12.20
68,70 EUR
-1,24 %
Datum :
03.12.20
37,21 EUR
-1,72 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr