Lufthansa Aktie
WKN: 823212 ISIN: DE0008232125
aktueller Kurs:
17,48 EUR
Veränderung:
-0,25 EUR
Veränderung in %:
-1,42 %
weitere Analysen einblenden

ROUNDUP: Durchsuchung bei Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo

Mittwoch, 15.05.19 16:19
ROUNDUP: Durchsuchung bei Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo
Bildquelle: iStock by Getty Images
DARMSTADT/MÖRFELDEN-WALLDORF (dpa-AFX) - Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat am Mittwoch die Büroräume der Flugbegleitergewerkschaft Ufo durchsuchen lassen. Es geht um den Verdacht der Untreue gegen nicht genannte Funktionäre, wie Behördensprecher Robert Hartmann erklärte. Zuvor hatte das "Handelsblatt" über die Razzia in Mörfelden-Walldorf bei Frankfurt berichtet.

Hintergrund ist der Führungsstreit innerhalb der Gewerkschaft. Im Verlauf hatte der Ufo-Vorsitzende Nicoley Baublies Strafanzeigen gegen seinen Vorgänger Alexander Behrens und zwei weitere Vorstände gestellt und den Darmstädter Staatsanwälten entsprechendes Material übergeben. Die Gewerkschafter sollen sich angeblich gegenseitig vorteilhafte Anstellungsverträge ausgestellt haben, mit denen das Vereinsvermögen geschädigt worden sei. Behrens' Anwalt Samy Hammad hatte die Vorwürfe des Betrugs und der Untreue umgehend zurückgewiesen.

Inzwischen gehört auch Baublies zu den möglichen Beschuldigten. "Die Gegenanzeigen und Vorwürfe gegen meine Person werden sich aber in Luft auflösen", sagte er der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch.

Hammad kritisierte den aus seiner Sicht sehr späten Zeitpunkt der Durchsuchungen. Schließlich hätten alle Beteiligten seit Wochen und Monaten von möglichen weiteren Ermittlungen gewusst. Mit dem großen Zeitverzug sei die Gefahr der Verdunklung gestiegen.

In der kommenden Woche will die Gewerkschaft Ufo eine Mitgliederversammlung abhalten, bei der die Abberufung von zwei Vorstandsmitgliedern zur Abstimmung steht, darunter Behrens. Er hatte den Vorsitz im Oktober aus gesundheitlichen Gründen abgegeben, war aber im Vorstand geblieben und ist auch Aufsichtsrat der Lufthansa . Sein Anwalt erklärte, dass Behrens zurücktreten werde, wenn der Weg für einen komplett neuen Ufo-Vorstand mit neuen Personen damit frei gemacht werden könne./ceb/DP/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

ROUNDUP: Lufthansa dampft Gewinnziel für 2019 ein - Preiskampf belastet

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der heftige Preiskampf im europäischen Luftverkehr durchkreuzt die Gewinnpläne der Lufthansa . Wegen eines "aggressiven" Geschäftsausbaus von Billigairlines und der dadurch ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 50

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr