UBS Group Aktie
WKN:A12DFH
ISIN:CH0244767585
Land: Schweiz
Branche: Finanzen
Sektor: Banken
aktueller Kurs:
13,98 EUR
Veränderung:
0,14 EUR
Veränderung in %:
1,03 %

boerse.de-Analyse-Telegramm
vom 30. Juli 2021 Info.

Top
10

195

1

BOTSI®-Trendmonitor
UBS Group auf Rang 72

Komplette Navigation anzeigen

ROUNDUP: Hedgefonds-Pleite dämpft Gewinnanstieg bei UBS - Aktie verliert

Dienstag, 27.04.21 11:00
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Pleite des US-Hedgefonds Archegos ist auch die Großbank UBS teuer zu stehen gekommen. Allerdings kam das größte Kreditinstitut der Schweiz weitaus glimpflicher davon als seine heimische Rivalin Credit Suisse . Da das sonstige Geschäft brummte und UBS-Chef Ralph Hamers weniger Kreditausfälle erwartet als zuletzt, verdiente die Bank im ersten Quartal gut 1,8 Milliarden US-Dollar (1,5 Mrd Euro) und damit 14 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie sie am Dienstag in Zürich mitteilte. An der Börse wurden die Nachrichten dennoch mit Enttäuschung aufgenommen.

Wissen Sie, wann Ihr Fonds kauft und verkauft?
Die boerse.de-Fonds sind transparent, regelbasiert und defensiv!


Die UBS-Aktie büßte in Zürich gut zwei Prozent ein und war damit zweitschwächster Wert im schweizerischen Leitindex SMI . Analysten hatten zwar mit einer Belastung durch die Archegos-Pleite gerechnet, aber dennoch einen etwas höheren Quartalsgewinn erwartet. Seit dem Jahreswechsel hat die UBS-Aktie allerdings rund elf Prozent an Wert gewonnen und wird damit immer noch höher gehandelt als kurz vor dem Corona-Crash an den Finanzmärkten im Februar vergangenen Jahres.

Der frühere ING -Chef Hamers, der die Führung der UBS im Herbst übernommen hatte, zeigte sich von dem Zahlungsausfall bei dem Hedgefonds "tief enttäuscht". Die Bank überprüfe jetzt ihr Risikomanagement und ergreife Maßnahmen, um solche Vorfälle künftig zu vermeiden.

Der Hedgefonds Archegos war im März milliardenschweren Nachschussforderungen mehrerer Banken nicht nachgekommen. Besonders schwer traf dies die Credit Suisse: Sie beziffert ihre Belastung vor Steuern bisher auf rund 5 Milliarden Schweizer Franken (4,5 Mrd Euro, 5,5 Mrd Dollar).

Im Vergleich dazu kam die UBS billig davon. Im ersten Quartal zog der Hedgefonds-Ausfall den Geschäftsertrag der hauseigenen Investmentbank um 774 Millionen Dollar nach unten. Der Nettogewinn des Konzerns wurde dadurch um 434 Millionen Dollar geschmälert.

Während der Vorsteuergewinn der Investmentbank in diesem Zuge um 42 Prozent nach unten sackte, lief das Geschäft in anderen Bereichen glänzend. In der Vermögensverwaltung für reiche Kunden flossen der UBS unter dem Strich gebührengenerierende Vermögenswerte in Höhe von gut 36 Milliarden Dollar zu. Zudem steigerte die Sparte ihren Vorsteuergewinn in allen Regionen.

In der Privat- und Unternehmensbank in der Schweiz legten Erträge und Gewinn vor Steuern ebenfalls zu. So löste die UBS einen kleinen Teil der Risikovorsorge für gefährdete Kredite auf, nachdem sie ein Jahr zuvor Geld für Kreditausfälle zurückgelegt hatte. Im Fondsgeschäft sprangen die Erträge um fast ein Viertel nach oben, der Vorsteuergewinn sogar um 45 Prozent.

So stark dürfte es nach Einschätzung der UBS-Führung jedoch nicht weitergehen. Im ersten Quartal hätten die Erholung der Wirtschaft, die Impfkampagnen gegen die Corona-Pandemie und die Konjunkturpakete vor allem in den USA die Stimmung der Anleger positiv beeinflusst, hieß es in der Mitteilung. Doch gebe es weiterhin ökonomische, soziale und geldpolitische Spannungen. Die Bankspitze erwartet daher für das zweite Quartal eine geringere Kundenaktivität als im ersten Jahresviertel - mit entsprechenden Folgen für die Ertragslage.

Unterdessen soll die UBS in den nächsten Jahren digitaler und effizienter werden. Die Bankspitze will die jährlichen Kosten des Konzerns bis 2023 um 1 Milliarde Dollar senken. Das eingesparte Geld soll in die Finanzierung von Wachstumsinitiativen fließen. Bei der Digitalisierung will das Management auch auf eine stärkere Automatisierung und Datennutzung bauen. Ein Update zur Strategie und neue finanzielle Ziele soll es bei der Vorlage der nächsten Jahresbilanz geben./stw/men/mis



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für UBS Group-Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


UBS Group Aktie Chart Profichart

Chart
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr