ROUNDUP: Musterkläger für Porsche-SE-Verfahren in Stuttgart bestimmt

Montag, 26.10.20 17:40
ROUNDUP: Musterkläger für Porsche-SE-Verfahren in Stuttgart bestimmt
Bildquelle: Unternehmensbild: VW
STUTTGART (dpa-AFX) - Das Musterverfahren um die Schadenersatzklagen von Aktionären der VW -Holding Porsche SE in Stuttgart rückt einen weiteren Schritt näher. Zum sogenannten Musterkläger wurde ein britischer Investor bestimmt, wie das Oberlandesgericht Stuttgart am Montag mitteilte. Der Pensionsfonds der Stadt Wolverhampton steht hinter einem großen Teil der für das Verfahren relevanten Ansprüche, was der ausschlagebende Punkt für die Entscheidung war. Mit dem Beginn der mündlichen Verhandlung sei aufgrund diverser Fristen für Stellungnahmen allerdings nicht vor kommendem Frühjahr zu rechnen.

Die Kläger sind der Ansicht, dass die Porsche SE (PSE), die Hauptaktionärin von VW ist, sie zu spät über die finanziellen Folgen des Dieselskandals informiert habe. Die PSE weist den Vorwurf, ebenso wie Volkswagen selbst, zurück.

Das Oberlandesgericht Stuttgart hatte die Eröffnung eines eigenen Musterverfahrens zunächst abgelehnt und auf einen schon laufenden Prozess gegen VW und die PSE in Braunschweig verwiesen. Der Bundesgerichtshof entschied jedoch, dass auch in Stuttgart ein Verfahren geführt werden muss. Die Entscheidung hatte die Frankfurter Kanzlei Nieding+Barth erstritten, die Wolverhampton vertritt./eni/DP/fba



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet Deutlicher Sprung beim Spritpreis zum Jahreswechsel - keine Entlastung für Autofahrer
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

Söder gegen Sonderhilfen für den Einzelhandel

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) lehnt zusätzliche Corona-Hilfen für den Einzelhandel nach dem Beispiel der Gastronomie ab. Das sei nicht gerechtfertigt, sagte ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15383 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
03.12.20
146,04 EUR
-0,18 %
Datum :
03.12.20
55,36 EUR
0,22 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr