ROUNDUP: Orange bremst Spekulationen über mögliche Fusion mit Telekom

Mittwoch, 27.11.19 15:59
ROUNDUP: Orange bremst Spekulationen über mögliche Fusion mit Telekom
Bildquelle: fotolia.com
PARIS/BONN (dpa-AFX) - Der französische Telekommunikationsriese Orange hat Spekulationen über einen möglichen Zusammenschluss mit der Deutschen Telekom zurückgewiesen. "Es gibt bei Orange keine Überlegungen oder Diskussionen über dieses Thema", sagte ein Orange-Sprecher am Mittwoch in Paris der Deutschen Presse-Agentur.

Das "Handelsblatt" hatte zuvor unter Berufung auf "mehrere Quellen" berichtet, dass in der Chefetage der Deutschen Telekom in einem Planspiel ein Zusammenschluss mit Orange ausgelotet worden sei. Die Überlegungen befänden sich aber noch in einem frühen Stadium.

Hintergrund sei die Frage, welche Ziele sich die Telekom nach dem geplanten Zusammenschluss der US-Tochter T-Mobile mit dem Rivalen Sprint in Europa setzen könne. Die Telekom selbst wollte den "Handelsblatt"-Bericht nicht kommentieren. Das Unternehmen äußere sich grundsätzlich nicht zu Spekulationen, sagte ein Sprecher.

An der Frankfurter Börse bescherte der Bericht der T-Aktie ein kräftiges Kursplus. Doch gab die Aktie einen Teil davon später wieder ab. Zuletzt legte der Kurs um gut 1,5 Prozent zu./rea/cb/DP/jha



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Devisen: Euro grenzt Verluste etwas ein

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Freitag im späten US-Devisenhandel etwas stabilisiert. Zuletzt notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,1033 US-Dollar. Im späten europäischen Währungsgeschäft ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14787

Titel aus dieser Meldung

Datum :
24.01.20
14,77 EUR
0,18 %
Datum :
24.01.20
13,07 EUR
0,23 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr