Amazon Aktie
WKN: 906866 ISIN: US0231351067
aktueller Kurs:
1.631,60 EUR
Veränderung:
-18,30 EUR
Veränderung in %:
-1,11 %
boerse.de Prädikat:
weitere Analysen einblenden

ROUNDUP: Otto Group und ECE mit erstem Gemeinschaftsprojekt für Einzelhandel

Mittwoch, 07.08.19 14:45
ROUNDUP: Otto Group und ECE mit erstem Gemeinschaftsprojekt für Einzelhandel
Bildquelle: iStock by Getty Images
HAMBURG (dpa-AFX) - Der Onlinehändler Otto und ECE, Betreiber von rund 90 Shopping-Zentren in Deutschland, haben erstmals ein gemeinsames Einzelhandelsprojekt gestartet. Sie vernetzen stationäre Einzelhändler in den ECE-Zentren mit der Handelsplattform otto.de und haben dazu das Joint Venture Stocksquare gegründet, wie die zu gleichen Teilen beteiligten Projektpartner am Mittwoch in Hamburg ankündigten.

Kunden können auf der Handelsplattform zunächst sehen, ob ein gewünschter Artikel in einem Laden eines ECE-Centers vorrätig ist, später soll auch dessen Reservierung und Online-Bezahlung möglich werden. Auch eine Lieferung am gleichen Tag vom Center aus ist angedacht. Zum Start wurden sechs Filialisten mit rund 20 000 Artikeln eingebunden, darunter die Mode-Anbieter Marc O'Polo, Brax und Ulla Popken. Die Zahl der lokal verfügbaren Artikel solle sich in den nächsten zwei Jahren verzehnfachen.

Vorgestellt wurde das Projekt vom Vorstandschef der Otto-Group, Alexander Birken, und ECE-Vorstandschef Alexander Otto sowie Otto-Bereichsvorstand Marc Opelt. Alexander Otto ist der jüngste Sohn des Gründers des Versandhändlers, Werner Otto (1909-2011), der 1965 auch den Grundstein für die spätere ECE-Expansion mit europaweit fast 200 Zentren legte. Die ECE Projektmanagement GmbH ist von der Otto Group wirtschaftlich unabhängig.

Aufgrund der steigenden Konkurrenz durch den Onlinehandel ging die Kundenzahl im vergangenen Jahr in den ECE-Zentren zurück, wie Alexander Otto einräumte. Daher soll das Projekt auch wieder mehr Kunden anlocken, weil sie gewünschte Ware dort gleich anprobieren oder testen können. "Wir stärken den stationären Handel durch zusätzliche Online-Reichweite", ergänzte Otto.

Schließlich seien rund 1,6 Millionen Käufer täglich auf der Otto-Website, denen künftig auch kleinere Boutiquen ihre Ware anbieten könnten, machte Otto-Chef Birken deutlich. Für sie sei ein eigener Online-Shop oftmals zu teuer. Nach der Pilotphase sollen die Händler eine monatliche Gebühr für ihre Otto-Online-Präsenz bezahlen. Wie viel Geld die Partner in das Gemeinschaftsunternehmen investieren, ließen sie offen./akp/DP/stk

P.S.: Amazon ist eine Champions-Aktie aus dem boerse.de-Aktienbrief und hat seit der Erstempfehlung 1020% gewonnen. Die aktuelle Aktienbrief-Ausgabe können Sie hier kostenlos downloaden…


Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Walgreens, Fedex und Alphabet-Tochter Wing testen Drohnen-Lieferung

NEW YORK (dpa-AFX) - Die große US-Drogeriekette Walgreens startet gemeinsam mit dem Paketdienstleister Fedex und der Alphabet -Tochter Wing Aviation ein Pilotprojekt für Lieferungen per Drohne. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 48

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +440% seit Aktienbrief-Erstempfehlung!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr