Marktübersicht

Dax
13.578,00
0,85%
MDax
27.470,00
-0,16%
BCDI
142,85
0,52%
Dow Jones
26.294,00
0,33%
TecDax
2.722,00
0,10%
Bund-Future
161,00
0,26%
EUR-USD
1,22
-0,19%
Rohöl (WTI)
63,89
0,17%
Gold
1.336,26
0,17%
12:03 21.09.17

ROUNDUP: S&P stuft Kreditwürdigkeit Chinas wegen Finanzrisiken ab

LONDON/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) bewertet die Kreditwürdigkeit Chinas wegen wachsender Finanzrisiken schlechter. Wie S&P am Donnerstag mitteilte, sinkt die Bonitätsnote der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt um eine Stufe auf "A+". Das ist die fünftbeste Note in der Skala von S&P. Der Ausblick für das Rating ist stabil, es ist also nicht mit einer baldigen zusätzlichen Abstufung zu rechnen.

Begründet wird die Abstufung unter anderem mit dem anhaltend hohen Kreditwachstum und den damit verbundenen wirtschaftlichen Risiken. "Das lang anhaltende starke Kreditwachstums in China hat die wirtschaftlichen und finanziellen Risiken erhöht", heißt es in einer Erklärung von S&P. Zwar habe das hohe Tempo des Kreditwachstums auch das Wirtschaftswachstum und die Vermögenspreise erhöht. Die Finanzstabilität habe aber gelitten.

S&P begrüßt einerseits jüngste Bemühungen der Regierung, die hohe Verschuldung insbesondere auf Unternehmensebene zu verringern. "Wir gehen aber trotzdem davon aus, dass das Kreditwachstum in den nächsten zwei bis drei Jahren so hoch bleiben wird, dass die Finanzrisiken weiter steigen werden." Viele Ökonomen sehen die hohe Verschuldung in China als eines der größten Risiken für die Weltwirtschaft an./bgf/jsl/das



Quelle: dpa


News und Analysen

10:29 Uhr Devisen: Euro schwächer - Yen nach Zinsentscheidung ohne klare Richtung
10:28 Uhr Credit Suisse: ING Groep "sell"
10:28 Uhr Ölpreise gestiegen
10:27 Uhr Dash kaufen - so einfach kaufen Sie die Krypto-Währung Dash
10:21 Uhr Nobelpreisträger Shiller: Bitcoin wird kollabieren
10:19 Uhr AKTIEN IM FOKUS: Airlines nach Easyjet-Zahlen gefragt - Lufthansa an Dax-Spitze
10:12 Uhr IAG enttäuscht über Entscheidung zur insolventen Niki-Airline
10:11 Uhr AKTIE IM FOKUS: Easyjet im Aufwind nach Zahlen und positiver Analystenstimme
10:10 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax so hoch wie nie zuvor
10:09 Uhr Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax klettert auf Rekordhoch
10:08 Uhr KfW: Mittelstand vor einer Welle des Generationswechsels
10:07 Uhr APA ots news: Anhaltend gute Konjunktur lässt Kreditnachfrage der...
10:06 Uhr Bundeskartellamt setzt sich vor BGH teilweise gegen Edeka durch
10:06 Uhr DAVOS: Blackstone-Chef Schwarzman verteidigt US-Strafzölle
10:06 Uhr Litecoin kaufen: So einfach kaufen Sie die Krypto-Währung Litecoin
10:05 Uhr WAVE Unlimited auf DAX: Mit neuem Schwung auf neue Hochs - Optionsscheinenews
10:03 Uhr IRW-News: Stamper Oil & Gas Corp. : Chapman Petroleum Engineering veröffentlicht NI 51-101-konformen...
10:03 Uhr OTS: KfW / Generationenwechsel im deutschen Mittelstand nimmt Fahrt auf
10:03 Uhr OTS: Grünenthal Gruppe / Grünenthal übernimmt Vertrieb, Vermarktung und ...
09:51 Uhr Aktien Asien: Weiterer Rekord im Hang Seng - Nikkei wieder über 24 000 Punkten
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8358

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Rekordumsatz 2017!
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Wann folgt die Aktie endlich?

Volltextsuche


Dax-Aktien: Gewinner und Verlierer 2017

Platz: 30
Unternehmen: ProSiebenSat.1
Von 36,59 auf 28,73 Euro
Performance: -21,47%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier kostenfrei anfordern können...

Das 3-Säulen-Erfolgsmodell

Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.