Twitter Aktie
WKN: A1W6XZ ISIN: US90184L1026
aktueller Kurs:
30,68 EUR
Veränderung:
-0,06 EUR
Veränderung in %:
-0,18 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt Twitter zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

ROUNDUP/USA: Ex-Twitter-Mitarbeiter sollen für Saudi-Arabien spioniert haben

Donnerstag, 07.11.19 18:35
ROUNDUP/USA: Ex-Twitter-Mitarbeiter sollen für Saudi-Arabien spioniert haben
Bildquelle: iStock by Getty Images
SAN FRANCISCO/WASHINGTON (dpa-AFX) - Zwei frühere Twitter-Mitarbeiter haben dem US-Justizministerium zufolge für Saudi-Arabien spioniert. Die beiden Männer nutzten ihre Stellung bei dem Internetkonzern, um private Kontoinformationen von Regierungskritikern zu beschaffen und diese an Saudi-Arabien weiterzugeben, wie das Justizministerium am Donnerstag erklärte. "Insbesondere Vertreter des Königreichs Saudi-Arabien und der saudischen Königsfamilie haben sich um private Informationen von Twitter-Nutzern bemüht, die sich kritisch gegenüber dem Regime geäußert hatten", hieß es.

Bei einem Schuldspruch würden den Verdächtigen - ein 35-jähriger Staatsbürger Saudi-Arabiens und ein 41-jähriger US-Amerikaner - wegen ausländischer Agententätigkeit eine Geldstrafe und bis zu zehn Jahre Haft drohen. Dem verdächtigten US-Bürger drohen wegen Behinderung der Ermittlungen noch bis zu 20 Jahre zusätzliche Haft. Er war am Mittwoch in Seattle im US-Bundesstaat Washington festgenommen worden.

Einem dritten Beschuldigten, einem Saudi-Araber, der als Mittelsmann aufgetreten sein soll, wurde ebenfalls Spionage vorgeworfen. Gegen ihn und den zweiten früheren Twitter-Mitarbeiter wurde Haftbefehl erlassen; sie sollen nach Saudi-Arabien geflohen sein. US-Medienberichten zufolge waren von 2014 bis 2015 Tausende Twitter-Nutzer von Ausspähungen betroffen./abb/DP/zb



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Facebook verteidigt Festhalten an umstrittener Politik-Werbung

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Facebook-Politikchef Nick Clegg hat die Entscheidung verteidigt, anders als Twitter und Google an Werbung mit politischen Inhalten festzuhalten. "Im Gegensatz zu Twitter ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Nachrichtensuche

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr