ROUNDUP: Zwei Jahre im Iran inhaftierter US-Bürger ist wieder frei

Donnerstag, 04.06.20 22:32
Kursticker auf einer digitalen Anzeige.
Bildquelle: pixabay
WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach fast zwei Jahren Inhaftierung im Iran ist der frühere US-Soldat Michael White freigekommen. Er habe den Iran in einem Schweizer Regierungsflugzeug verlassen, erklärte US-Präsident Donald Trump am Donnerstag. White werde "sehr bald" wieder bei seiner Familie in den USA sein, schrieb Trump weiter. Whites Mutter Joanne erklärte über ihren Anwalt, für die Familie gehe nun endlich ein 683 Tage langer Alptraum zu Ende. Michael White sei eine "Geisel" der Iranischen Revolutionsgarden (IRGC) gewesen, erklärte sie.

Präsident Trump dankte der Schweiz für ihre Hilfe bei den Bemühungen, die nun zur Freilassung Whites führten. Die USA unterhalten keine diplomatischen Beziehungen mit dem Iran. Die US-Interessen in Teheran werden daher in der Regel von der Schweiz vertreten.

Der damals 46-jährige Kalifornier White war im Juli 2018 festgenommen worden. Damaligen Medienberichten zufolge war White in den Iran gereist, um dort die Familie seiner Freundin zu besuchen.

Irans Außenamtssprecher Abbas Mussavi hat am Donnerstagabend die Freilassung von White bestätigt. Im Gegenzug wurde laut Mussawi der in den USA inhaftierte iranische Wissenschaftler Madschid Taheri freigelassen. Auch Außenminister Mohammed Dschawad Sarif äußerte sich auf Twitter auf den Gefangenenaustausch und freute sich, dass sowohl White als auch Taheri schon sehr bald mit ihren Familien wieder vereint sein werden.

Der Wissenschaftler und Arzt Taheri, der auch die amerikanische Staatsangehörigkeit besitzt, war Medienberichten zufolge vor 16 Monaten wegen angeblicher Verstöße gegen die US-Sanktionen inhaftiert worden. Ob Taheri nach seiner Freilassung auch in den Iran reisen werde war vorerst unklar./jbz/DP/he



Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

Gerresheimer With Strong Second Quarter

PR NewswireDUESSELDORF, Germany, July 14, 2020Implementation of growth strategy beginning to deliver results Group revenues increase to EUR 363m with 4.6% organic growth in core business 6.9% ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14308 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Bilanzskandal erschüttert Wirecard!
  • Ist der Turnaround noch möglich?
  • Jetzt gratis Aktienreport sichern!

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr