Rambus legt Patentstreit mit Broadcom bei

Freitag, 23.12.11 20:12
Rambus legt Patentstreit mit Broadcom bei
Bildquelle: fotolia.com

Sunnyvale (aktiencheck.de AG) - Das amerikanische Chip-Unternehmen Rambus Inc. (ISIN US7509171069/ WKN 906870) hat seinen Patentstreit mit dem Technologiekonzern Broadcom Corp. (ISIN US1113201073/ WKN 913684) beigelegt.

Wie der Speicherchip-Entwickler am Freitag mitteilte, wurde ein Patentlizenzabkommen mit Broadcom geschlossen. Die laufenden Patentstreitigkeiten mit dem Halbleiter-Hersteller wurden damit beigelegt.

Demnach wird Broadcom Patente im Zusammenhang mit Integrated Circuits (ICs) lizenzieren, die in Broadcom-Chips zum Einsatz kommen. Rambus wird demzufolge künftig Lizenzzahlungen von Broadcom erhalten. Finanzielle Details des Deals wurden jedoch nicht bekanntgegeben.

Die Aktie von Rambus macht daraufhin an der Nasdaq einen Sprung um 13,80 Prozent auf 8,33 US-Dollar. Die Broadcom-Aktie notiert aktuell bei 29,76 US-Dollar (-0,03 Prozent). (23.12.2011/ac/n/a)

Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Scope bewertet das Zertifikategeschäft der Landesbank Baden-Württemberg mit AA+ (ZMR) - Zertifikatenews

Berlin (www.zertifikatecheck.de) - Scope bescheinigt der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) mit einem Rating von AA+ (ZMR) eine sehr gute Qualität und Kompetenz als Emittent von Anlagezertifikaten ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12779

Titel aus dieser Meldung

Datum :
23.09.19
256,25 EUR
-1,39 %
Datum :
23.09.19
11,92 EUR
-0,47 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr