Raumfahrtexperten für Ausbau von Rostock-Laage als Weltraumbahnhof

Mittwoch, 16.09.20 14:52
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay
SCHWERIN (dpa-AFX) - Der Flughafen Rostock-Laage hat nach Einschätzung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt gute Voraussetzungen für eine Nutzung als Weltraumbahnhof. Es sei eine Start- und Landebahn von ausreichender Länge vorhanden, die derzeitige militärisch-zivile Nutzung garantiere hohe Sicherheitsstandards und mit der schnell erreichbaren Nordsee-Region gebe es einen geeigneten Luftraum für den Einsatz von Trägerflugzeugen für satellitenbestückte Kleinraketen. Das geht aus einer Machbarkeitsstudie hervor, die Studienleiter Sven Kaltenhäuser am Mittwoch in Schwerin vorstellte. Immer mehr Satelliten würden in eine Umlaufbahn geschossen, der Bedarf an Startplätzen wachse. "Diese Marktchancen sollte man nutzen", sagte Kaltenhäuser.

Den Auftrag zu der Studie an das Luftfahrtzentrum in Braunschweig hatten Mecklenburg-Vorpommerns Ministerien für Verkehr und für Wissenschaft erteilt. Von Laage aus würden Raketen nicht direkt ins All gestartet, hieß es. Im Huckepack könnten Flugzeuge die Kleinraketen in etwa zehn Kilometer Höhe bringen und dann als mobile Startrampe in der Luft fungieren. Angesicht aktueller technischer und kommerzieller Entwicklungen in der Raumfahrt wird diesem Bereich ein beträchtliches Wachstumspotenzial zugeschrieben./fp/DP/eas



Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

DGAP-DD: LEG Immobilien AG deutsch

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 22.09.2020 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15720 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +280% Kursgewinn seit Jahresstart!
  • Explodiert die Tesla-Aktie wieder?
  • Jetzt gratis Tesla-Report downloaden!

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr