CEZ Aktie
WKN: 887832 ISIN: CZ0005112300
aktueller Kurs:
19,94 EUR
Veränderung:
0,05 EUR
Veränderung in %:
0,23 %
weitere Analysen einblenden

Reaktorblock in tschechischem Altmeiler heruntergefahren

Montag, 26.11.18 11:49
Reaktorblock in tschechischem Altmeiler heruntergefahren
Bildquelle: iStock by Getty Images
DUKOVANY (dpa-AFX) - Im mehr als 30 Jahre alten tschechischen Atomkraftwerk Dukovany ist es zu einer Panne gekommen. Der Reaktorblock 1 sei am Sonntag unplanmäßig abgeschaltet worden, sagte ein Sprecher des Betreibers CEZ am Montag nach Angaben der tschechischen Nachrichtenagentur CTK. Grund sei der Verdacht auf ein undichtes Rohr im Bereich eines der Dampferzeuger. Es werde erwartet, dass der Fehler bis Ende der Woche behoben werden kann.

Der Betrieb der Dampferzeuger werde kontinuierlich mit Dutzenden Messsensoren und mit Kameras überwacht, sagte der AKW-Sprecher demnach. Der Dampf der Dampferzeuger treibt Turbinen an und diese wiederum einen Generator, der elektrischen Strom erzeugt.

Der betroffene Reaktorblock 1 war erst im Frühjahr zwei Monate lang für den Brennelementewechsel, technische Kontrollen und Modernisierungen abgestellt gewesen. Das Atomkraftwerk liegt rund 100 Kilometer nördlich von Wien und 200 Kilometer östlich von Passau. Es ging zwischen 1985 und 1987 in Betrieb. Der verwendete sowjetische Reaktortyp WWER 440/213 kam unter anderem auch im fünften Block des früheren Atomkraftwerks Greifswald zum Einsatz./hei/DP/jha



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr