Refinitiv Lipper Awards: Berenberg ist bester Fondsmanager Deutschlands - Fondsnews

Donnerstag, 15.04.21 15:00
Kursticker auf einer digitalen Anzeige.
Bildquelle: pixabay
Hamburg (www.fondscheck.de) - Die Fondsratingagentur Refinitiv Lipper hat Berenberg als besten Aktienfondsmanager Europas in der Kategorie "kleine Vermögensverwalter" ausgezeichnet, so Berenberg in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Wissen Sie, wann Ihr Fonds kauft und verkauft?
Die boerse.de-Fonds sind transparent, regelbasiert und defensiv!


Zudem erhielt die Bank den Titel "bester Fondsmanager" insgesamt in Deutschland, ebenfalls in der Kategorie "kleine Vermögensverwalter". Auszeichnungen für das Fondsmanagement und für einzelne Fonds gab es sowohl europaweit als auch für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Frankreich.

Die Refinitiv Lipper Fund Awards zählen seit mehr als drei Jahrzehnten zu den wichtigsten Auszeichnungen in der Finanzbranche. Die Ratingagentur zeichnet in mehr als 15 Ländern die besten Assetmanager und Fonds aus, wobei der Schwerpunkt auf langfristig starke Performance und überzeugendes Risiko-Management gelegt wird. Das Berenberg Wealth und Asset Management wurde insgesamt in der Kategorie kleine Assetmanager mit dem Titel bester Fondsmanager in Deutschland sowie in der gleichen Kategorie als bester Aktienfondsmanager in Europa, Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet.

Einzelauszeichnungen gab es für den vom Head of Investments Matthias Born gemanagten Berenberg Eurozone Focus Fund (ISIN LU1637618403 / WKN A2DVQG), die von Peter Kraus, Head of Small Cap Equity, geleiteten Berenberg European Micro Cap (ISIN LU1637618742 / WKN A2DVQA) und Berenberg European Small Cap (ISIN LU1637619120 / WKN A2DVQD), sowie für den Berenberg Aktien Mittelstand (ISIN DE000A14XN59 / WKN A14XN5) von Andreas Strobl, der bereits im vergangenen Jahr ausgezeichnet worden war.

Matthias Born, CO-Head Wealth and Asset Management, sagt: "Der Refinitiv Lipper Fund Award ist eine der wichtigsten und angesehensten Auszeichnungen in unserer Branche. Deshalb macht uns dieser Preis sehr stolz. Er ist ein Beleg für die Qualität unserer Investmentplattform und unseres Fondsmanagement-Teams. Die Saat, die wir mit der Neuausrichtung des Asset Management und auch der Auflage neuer Fonds in den letzten vier Jahren gelegt haben, ist damit auf beeindruckende Weise aufgegangen. Wir haben gezeigt, dass auch in einem schwierigen Marktumfeld unser Investmentansatz für Aktien der richtige Weg ist."

Berenberg steht für Einzeltitelauswahl in Verbindung mit einer klaren langfristigen Überzeugung. Im Kern dieses fokussierten Ansatzes steht Quality Growth, also Qualitätsunternehmen jeglicher Größe, die mit hohen Eigenkapitalrenditen und nachhaltigen Wachstumsraten über lange Zeiträume hinweg überzeugen - und das relativ unabhängig vom Wirtschaftswachstum. Die Berenberg-Europa-, Deutschland- und Nebenwerte-Strategien haben dabei über drei, bzw. fünf Jahre gezeigt, dass auch in schwierigen Märkten eine starke Outperformance und damit auch eine hohe Rendite für die Anleger möglich ist.

Die einzelnen Berenberg-Aktienfonds auf Jahressicht um jeweils mehr als 50 Prozent zu. Die gute Performance spiegelt sich auch in den Nettozuflüssen wider. Seit 2018 hat das Berenberg Aktienfondsmanagement sein verwaltetes Vermögen auf nun deutlich über 5 Mrd. Euro mehr als verdoppelt. Der erst im Oktober 2017 aufgelegte Berenberg European Focus Fonds (ISIN LU1637618155 / WKN A2DVP7) wurde erst kürzlich zum ersten eine Milliarde Euro großen Aktienfonds von Berenberg. In den nächsten Monaten ist geplant, weitere neue Aktienfonds zu lancieren, die das bestehende Fondsangebot abrunden sollen. Es handelt sich dabei um ein neues Konzept im Micro Cap-Segment, eine marktneutrale Strategie sowie ein thematischer Ansatz. Im diesem Zuge sollen auch die Teamressourcen aufgestockt werden.

Die Refinitiv Lipper-Awards sind die jüngsten in einer Reihe von Auszeichnungen, die das Berenberg Fondsmanagement in den letzten zwölf Monaten erhalten hat. Matthias Born sowie Bernd Deeken und Andreas Strobl wurden etwa vom Handelsblatt im Herbst 2020 als Deutschlands beste Fondsmanager ausgezeichnet, der Berenberg Aktien Global Plus (ISIN DE000A0MWKG3 / WKN A0MWKG) erhielt in diesem Jahr den Deutschen Fondspreis, bei den Euro Fund Awards. 2021 ging es für Berenberg insgesamt mehrfach unter die Top Drei, im Herbst 2020 gab es von der Fondsratingagentur Morningstar für die vier Berenberg-Europa-Aktienfonds drei Jahre nach Fondsauflage die Höchstnote fünf Sterne, von Scope die Höchstnote A. Das Berenberg Wealth Management hatte zudem kürzlich den Goldenen Bullen des Magazins Euro als Beste Vermögensverwaltung des Jahres 2021 erhalten. (15.04.2021/fc/n/s)



Quelle: aktiencheck




Titel aus dieser Meldung

Datum :
12.05.21
77,92 EUR
-1,73 %
Datum :
12.05.21
188,06 EUR
-0,93 %
Datum :
14.05.21
166,81 EUR
0,00 %
Datum :
14.05.21
155,56 EUR
-0,10 %
Datum :
16.05.21
187,15 EUR
-0,50 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr